weather-image
×

Ortsumgehung: Bauarbeiten an Brücke beginnen voraussichtlich im Januar

Bundesstraße bei Coppenbrügge ab heute wieder frei

COPPENBRÜGGE. Im Rahmen der Baumaßnahmen zur Ortsumgehung Coppenbrügge werden am heutigen Donnerstag, 19. Dezember, die Bundesstraße 442, die Gemeindestraße Meyerfeld und Am Schlägerfeld/Salzburgweg für den Verkehr freigegeben. Das teilt die Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr in Hameln mit.

veröffentlicht am 19.12.2019 um 06:00 Uhr

Die Arbeiten im Zuge der Bundesstraße 442 (Woltweg) sind den Angaben zufolge soweit abgeschlossen, dass die Straße wieder freigegeben werden kann. Aufgrund der Witterung konnte die Fahrbahnmarkierung nicht mehr aufgebracht werden. Dieses soll im Frühjahr 2020 nachgeholt werden. Bis dahin wird gebeten, den Straßenabschnitt mit der Vorsicht und unter Beachtung der zulässigen Geschwindigkeit zu befahren.

Die Bauarbeiten an der Brücke für die Überführung der zukünftigen Ortsumgehung beginnen voraussichtlich im Januar 2020.

Die neue Straße „Am Schlägerfeld/Salzburgweg“ ist ebenfalls fertig gestellt und verbindet die B 1 am Ortsausgang von Coppenbrügge mit dem Ortsteil Salzburg. Auf dieser Straße ist durchgehend im Neubaubereich eine Geschwindigkeit von 50 km/h zugelassen. Hintergrund sind die engen Kurvenbereiche sowie der auf dieser Straße zugelassene Radfahrverkehr.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt