weather-image

Christdemokraten läuten mit Scheunenfest heiße Wahlkampfphase in Coppenbrügge ein

Bürgermeister Peschka bringt sich in Stellung

Coppenbrügge (HW). „Ein schlauer Kopf hat es einmal treffend formuliert, man werde an dem gemessen, was man erreicht hat. Und ich behaupte: Wir haben viel erreicht und sind noch längst nicht am Ende angekommen.“ Mit diesen Worten hat Gemeindebürgermeister Hans-Ulrich Peschka gestern Abend nicht nur das CDU-Scheunenfest, sondern gleichzeitig die heiße Phase des Wahlkampfes der Christdemokraten in Coppenbrügge eröffnet. Der Verwaltungschef, der am 11. September wieder gewählt werden möchte, vor rund 150 Gästen in Nagels Scheune: „Unser Handeln war und ist immer gemäß unserer Wahlaussage ‚miteinander die Zukunft gestalten‘ ausgerichtet gewesen. So und nicht anders habe ich mein Handeln in den zurückliegenden Jahren verstanden.“

veröffentlicht am 27.08.2011 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 31.10.2016 um 04:41 Uhr

270_008_4743630_lkcs102_2708.jpg


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt