weather-image
15°

Letzte Vorbereitungen für Dörper Seifenkistenrennen am Mittwoch / „Wilde Katze“ startklar

Blubbernd oder fauchend: Hauptsache es rollt

Dörpe (ist). Beide haben kein Rennen als Zuschauer versäumt, dieses Jahr wollten sie auch in einer Kiste die Kirschallee hinunterdonnern, und es gab für Lenas Vater als Chefkonstrukteur im Team keine Ausrede mehr. Nach zwei Wochen Planung und Bauzeit ist das Chassis fertig; für Franka und Lena (12) stehen Testfahrten auf dem Programm.

veröffentlicht am 29.09.2012 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 30.10.2016 um 02:41 Uhr

270_008_5860098_lkcs102_2909.jpg
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Zuerst mit dem Schrauber den festen Sitz der Radmuttern kontrollieren, Helm aufsetzen, dann Franka als Bremserin nach hinten, Lena als Steuerfrau nach vorne, Beine sortieren und den Schlesierweg hinunter. Auf zwei Sackkarrenrädern vorn, einem Schubkarrenrad hinten, dazwischen ein Holzbrett, Holzleisten, Schrauben. Passt, rollt und soll am großen Tag „Wilde Katze“ heißen, was neugierig auf das Design macht.

Ausrangierte Schub-, Kinderkarren und Rollstuhlräder, darüber Reit- oder Fahrradsättel, ausgesessene und -gebaute Autositze, Öl- und Holzfässer, Bollerwagen von anno dazumal, Waschmitteltonnen, Blech- und Tischlerplattenreste, Last-Minute-Sperrmüllfunde: Unter dem Motto „Hauptsache es rollt, egal wie schnell, aber möglichst weit,“ heißt es am kommenden Mittwoch bereits zum fünften Mal, wenn tollkühne Piloten, Spaßtüftler und kreative Designästheten beim Dörper Seifenkistenrennen an den Start auf der Kirschbaumpiste gehen.

Modelle wie blubberndes „Pustefix“, „Baguette Canard“ mit Quietscheentenriege, Champion „Schwarze Witwe“, „Grüne Mamba“, „Tigerente“ (gern mit Biene Maja verwechselt), „Cruella de Ville“ oder „Weniger geht nicht“ begeisterten auf den Wiesentribünen bereits in den Vorjahren Hunderte Fans von wagemutig kurviger Bergab-Geschwindigkeit in rollender Kreativität. Unter dem Motto „Welche Crew schafft die längste Strecke und wer hat die schönste Kiste?“, ist auch in diesem Jahr für alle Altersgruppen auf und neben der Strecke viel Spaß garantiert.

„Das Rennen 2012“ startet am Mittwoch, 3. Oktober, um 10.25 Uhr mit dem ersten, um circa 11.30 Uhr mit dem zweiten Durchlauf. Für 12.30 Uhr ist die Siegerehrung geplant. Man sei zwar nicht beim Grand Prix von Monaco, so die Rennleitung, weise aber darauf hin, dass die Parkmöglichkeiten im Dorf ähnlich eingeschränkt seien wie an der Côte d’Azur. Es empfehle sich daher die Anreise per Fahrrad. Besten Zugang, jedoch nur eingeschränkt rollstuhlfähig, biete die Fuchsgasse gegenüber dem Lindenplatz. Wichtig: Während des gesamten Rennens dürfe die Strecke nicht betreten werden, Hunde sowie andere Vierbeiner seien an der Leine zu führen. Angemeldet sind bislang elf Piloten mit Kisten und Boxencrew aus Dörpe, Coppenbrügge, Osterwald, Lauenstein, Völkerhausen und Eime. Anmeldeschluss für die Kisten ist Sonntagabend, 30. September, über E-Mail info@schoene-schalen.de. Informationen gibt es auf der Homepage http://dasrennen.holz-in-form.net/.

Erste Testfahrten (noch ohne Kurven!) vor der Haustür auf der Straße.

Foto: ist



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?