weather-image
22°

15 Meter hohe Fichte und Brennholz-Stapel in Flammen

Blitzschlag – Alarm für Feuerwehr

Salzhemmendorf (ube). Es war gleißend hell, dann war ein Dreifachknall zu hören. Kurz darauf, es war früher Donnerstagmorgen um 2.16 Uhr, wurde die Feuerwehr Salzhemmendorf zur Straße „Kleiner Lahweg“ gerufen. Brennholz, das wohl schon vor längerer Zeit unter einer zirka 15 Meter hohen Fichte aufgestapelt worden war, brannte. Auch der Baum stand im unteren Bereich in Flammen. Ortsbrandmeister Thomas Hölscher glaubt, dass das Feuer im Garten eines Hauses durch Blitzschlag ausgelöst wurde. „Es passt alles zusammen: Kurz bevor wir alarmiert wurden, ist ein Gewitter über den Ort hinweggezogen. Außerdem haben viele Salzhemmendorfer den Knall gehört.“ Und Hinweise auf Brandstiftung wurden von den ermittelnden Polizisten nicht entdeckt. Das Untersuchungsergebnis der Einsatzbeamten lautet denn auch: Blitzschlag.

veröffentlicht am 04.05.2012 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 30.10.2016 um 11:41 Uhr

Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?