weather-image
24°

Bewohner des Wigand-Hauses ziehen in neues Lebenshilfezentrum

Lauenstein (sto). Bereits seit 2011 wissen die Bewohner, dass sie Anfang 2013 ihr Domizil verlassen müssen. Trotzdem war es nun kein leichter Abschied für sie.

veröffentlicht am 10.01.2013 um 16:43 Uhr
aktualisiert am 29.10.2016 um 21:21 Uhr

Betreuer tragen Gegenstände in den Umzugswagen. Auch Hausmeister Holger Tietz (rote Jacke) hilft mit Fotos: sto
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

„In dem Wohnheim habe ich mich geborgen gefühlt, denn es war meine Heimat“, erzählt Norbert Röver. Der 55-Jährige gehört zu den Bewohnern der ersten Stunde. Bei seinem Einzug damals war er gerade einmal 15 Jahre alt. 1972 hatte die Paritätische Gesellschaft Behindertenhilfe, die sich heute Paritätische Lebenshilfe Schaumburg-Weserbergland (PLSW) nennt, das Haus als offenes Wohnheim für männliche, überwiegend erwachsene geistig Behinderte eröffnet. Die jugendlichen Bewohner waren wie Röver ehemalige Heimkinder. „In dem Wohnheim erfuhren wir Zuwendung, die wir bisher nicht kannten“, erzählt er. Auch der schöne Ort Lauenstein hatte es ihm angetan. Er werde ihn vermissen. Ebenso die Leute, die er im Laufe der vielen Jahre kennengelernt habe. Er freue sich zwar auf das neue Haus, sei aber sehr traurig über den Auszug.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige

Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

Immobilien mieten

Immobilien kaufen

Anzeige
Kommentare
Kontakt
Redaktion
E-Mail: redaktion@dewezet.de
Telefon: 05151 - 200 420/432
Anzeigen
Anzeigen (Online): Online-Service-Center
Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
Abo-Service
Abo-Service (Online): Online-Service-Center
Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
X
Kontakt
X
Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

Noch kein Digital-Abo?