weather-image

Mutige Ersthelfer befreien Unfallopfer / Schwerer Verkehrsunfall auf der B 1 bei Oldendorf

Autofahrer brennt – Rettung in letzter Sekunde

Oldendorf. Er hatte es sich vor langer Zeit im Urlaub in der Schweiz gekauft. 40 Jahre trug er es bei sich. Es hat ihm stets gute Dienste geleistet. Am Samstagnachmittag rettete das kleine rote Taschenmesser von Rüdiger Leonardy (73) aus Groß Berkel das Leben eines 38 Jahre alten Mannes. Der Autofahrer hatte um 14.10 Uhr auf der Bundesstraße 1 zwischen Hemmendorf und Oldendorf die Kontrolle über seinen Peugeot 206 verloren. Der Kleinwagen schleuderte quer über die Gegenfahrbahn, riss einen Leitpfahl um, touchierte einen Baum, überschlug sich im Straßengraben, blieb auf dem Dach liegen – und fing Feuer.

veröffentlicht am 12.11.2012 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 25.01.2019 um 09:03 Uhr

270_008_5966878_lkcs103_1211_1_.jpg
Ulrich Behmann

Autor

Ulrich Behmann Chefreporter zur Autorenseite


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt