weather-image
26°
Vorfahrt auf der B1 bei Benstorf nicht beachtet / Fahrzeuge stoßen in der Kreuzung zusammen

Auto übersehen – Unfall fordert fünf Verletzte

Benstorf (tis). Ein Verkehrsunfall auf der B1 bei Benstorf an der Abfahrt „Quanthof“ forderte am Samstagnachmittag fünf Verletzte, darunter zwei Kinder im Alter von acht und zehn Jahren. Die Fahrerin eines Ford Mondeo hatte die Vorfahrt eines Honda Civic übersehen, war zudem vom Bremspedal abgerutscht.

veröffentlicht am 26.07.2009 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 02.11.2016 um 01:41 Uhr

Zu einem Zusammenstoß an der Abfahrt Quanthof kam es am Samstag
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Gegen 17.45 Uhr wollte die 32-jährige Mondeo-Fahrerin, eine Einwohnerin aus Barsinghausen, vom Quanthof kommend nach links in Richtung Benstorf auf die B 1 abbiegen. Dabei muss sie nach Polizeiangaben einen Honda Civic übersehen haben, der Richtung Mehle unterwegs war. Als sie den Pkw erkannte, rutschte sie zudem vom Bremspedal ab und gab noch Gas. Daher stießen die beiden Fahrzeuge in der Kreuzungsmitte zusammen.

Dabei wurden in dem Ford die 32-Jährige und ihre Tochter (8) sowie eine Freundin des Mädchens (10) verletzt. Der Ehemann und eine weitere Tochter kamen mit dem Schrecken davon. Der Honda-Fahrer, ein 24-Jähriger aus Hildesheim, sowie dessen Beifahrer, ein Salzhemmendorfer (40), trugen ebenfalls Verletzungen davon.

Vier Rettungswagen im Einsatz

An der Unfallstelle medizinisch versorgt durch den Notarzt aus Gronau (Landkreis Hildesheim), wurden die Verletzten mit vier Rettungswagen aus Hemmendorf, Hameln, Gronau und vom DRK Marienau in umliegende Krankenhäuser transportiert, wo eine stationäre Aufnahme aber nur bei der 32-Jährigen erforderlich sein dürfte. An den beiden Fahrzeugen entstand laut Polizei wirtschaftlicher Totalschaden, der Sachschaden wird auf 13 000 Euro beziffert.

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare