weather-image
13°

Auto prallt gegen Haus - Feuer!

Wallensen (ube). Ein Auto ist am frühen Donnerstagmorgen um kurz nach Mitternacht in Wallensen gegen ein Haus geprallt und in Flammen aufgegangen.

veröffentlicht am 15.04.2010 um 10:27 Uhr
aktualisiert am 01.11.2016 um 10:21 Uhr

Feuer
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Wallensen (ube). Ein Auto ist am frühen Donnerstagmorgen um kurz nach Mitternacht in Wallensen gegen ein Haus geprallt und in Flammen aufgegangen. Der spektakuläre Unfall ereignete sich um 0.17 Uhr auf der Straße Niedertor/Ecke Hakenroder Straße. 18 Freiwillige der Feuerwehr Wallensen rückten mit drei Einsatzfahrzeigen aus. Nach Angaben der Feuerwehr hatte ein 21-jähriger Wallensener aus bislang ungeklärter Ursache die Kontrolle über seinen Audi A3 verloren und war frontal an eine Gebäudewand geprallt. Das Fahrzeug sei unmittelbar nach der Kollision in Brand geraten, teilte Thomas Hölscher von der Gemeindefeuerwehr Salzhemmendorf mit. Der junge Fahrer habe sich aus eigener Kraft aus dem Unfallwrack befreien können. Gemeindebrandemeister Walter Wiegmann traf als Erster am Unfallort ein. Er kümmerte sich um den offenbar unter Schock stehenden Mann und übergab ihn an die Sanitäter des Hemmendorfer DRK-Rettungswagens. Die kurz darauf eintreffenden Einsatzkräfte unter Leitung von Ortsbrandmeister Jens Roloff legten schweren Atemschutz an und bekämpften das Feuer. „Das Fahrzeug brannte zu diesem Zeitpunkt im kompletten Innenraum und im Bereich des Motors“, sagte Hölscher.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt