weather-image
21°

Auto prallt frontal gegen Leitplanke – Jugendliche verletzt

Coppenbrügge (ube). Ein mit fünf jungen Leuten besetztes Auto ist am frühen Samstagmorgen gegen 2 Uhr in der Nähe von Coppenbrügge verunglückt. Nach einer Party hatte der junge  Fahrer (18) aus Bodenwerder seine Freunde nach Hause bringen wollen.

Unfall
Weiterlesen mit Ihrem Digital-Abonnement
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Er selbst hatte nach Angaben der Polizei keinen Alkohol getrunken. Auf der Landesstraße 423 war der Ford von Hohnsen in Richtung Bundesstraße 1 unterwegs. Kurz vor der Einmündung fuhr der Wagen über eine Verkehrsinsel und über die zweispurige B1, dann prallte er frontal gegen eine Schutzplanke. „Die Insassen haben Glück gehabt, dass gerade kein Fahrzeug gekommen ist“, meinte ein Ermittler. Die jungen Leute hatten Schutzengel – nur eine 17-Jährige musste mit einem DRK-Rettungswagen ins Hamelner Krankenhaus gefahren werden. Die Feuerwehr Coppenbrügge rückte aus, um ausgelaufene Flüssigkeiten zu beseitigen. Was die Unfallursache war, lesen Sie in der Montagausgabe der Dewezet.

Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare