weather-image

Aus der Not entstanden – jetzt eine lebendige Tradition

Coppenbrügge/Brünnighausen (sto). Das Glockengeläut der St. Nicolai-Kirche am Silvestermorgen ist für die Coppenbrügger Kinder wie ein Wecker, der sie zum Aufstehen mahnt und an eine „freiwillige Pflicht“ erinnert, die da heißt, raus aus den Federn und schleunigst zum Rathaus, um ein leckeres Frühstücksbrot abzuholen. Dieser traditionelle „Neujahrsstuten“ wird alljährlich am letzten Tag des Jahres von der Gemeinde kostenlos an alle Kinder aus Coppenbrügge und aus Brünnighausen verteilt.

veröffentlicht am 01.01.2010 um 16:49 Uhr
aktualisiert am 01.11.2016 um 16:21 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt