weather-image
15°
×

Recherchearbeit für den Hamelner Historiker Gelderblom in Salzhemmendorf besonders aufwendig

Auch hier endete das jüdische Leben gewaltsam

Salzhemmendorf (hen). Die Bemühungen von Bernhard Gelderblom, die Erinnerung an die einst als Mitbürger unter den Salzhemmendorfern lebenden Juden wachzuhalten, tragen Früchte: Die Gemeinde hat zugesagt, am heutigen Rathaus, 1922 von der jüdischen Familie Heilbronn als Wohn- und Geschäftshaus erbaut, eine Gedenktafel ...

veröffentlicht am 11.05.2010 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 01.11.2016 um 08:41 Uhr

Angebot auswählen und weiterlesen.

Tagespass

24h Zugang

  • de+-Artikel und Smart-App
  • sofort bezahlen mit PayPal

0,99 €

einmalig

Hilfetext anzeigen
Kompakt
  • de+-Artikel und Smart-App
  • 30 Tage für 0,99€ testen, danach regulär für 4,90€ mtl. weiterlesen
  • jederzeit monatlich kündbar
  • ohne Risiko per Bankeinzug zahlen
Statt 4,90 € nur

0,99 €

monatlich

Jetzt testen
Hilfetext anzeigen
Premium-Abo

Monatsabo

  • alle de+-Artikel, E-Paper, Archiv und die DEWEZET-Apps

*Für Neukunden: 3 Monate für mtl. 9,90 €, ab dem 4. Monat 23,50 € - jederzeit kündbar.

9,90* €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen

Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige