weather-image
25°

Freiwilligenagentur bietet Kurs an

Auch Ehrenamtliche dürfen Nein sagen

Salzhemmendorf. Am Mittwoch, 17. April, bietet die Freiwilligenagentur Salzhemmendorf einen Workshop zum Thema Kommunikation an. Der Kurs richtet sich vorrangig an ehrenamtlich tätige Personen, ist jedoch auch offen für Tagespflegepersonen und andere Interessierte. „Nein zu sagen fällt vielen Menschen schwer. Auch im Ehrenamt gibt es diese typischen Situationen, in denen man um etwas gebeten wird und glaubt, nicht Nein sagen zu können oder zu dürfen“, sagt Katharina Sander von der Freiwilligenagentur. „Wenn Sie die eigenen Grenzen nicht benennen, fällt es anderen schwer, Sie als Person zu erkennen. Wird die Ablehnung hart formuliert, fühlt sich unser Gegenüber vielleicht vor den Kopf gestoßen. Sagen wir aber nicht, was in uns vorgeht, werden wir selbst unzufrieden und verlieren an Klarheit und Glaubwürdigkeit.“

veröffentlicht am 05.03.2013 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 29.10.2016 um 17:41 Uhr

Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

In der Fortbildungsveranstaltung beschäftigen sich die Teilnehmer mit Situationen, in denen man nicht „Nein“ sagt, obwohl man es meint, und überlegen, warum das „Nein-Sagen“ manchmal gar nicht so einfach ist. Sander: „Wir wollen uns eigene Fallen des Ja- und Nein-Sagens bewusst machen und verinnerlichen, dass ein Nein manchmal besser ist als ein halbherziges Ja.“ Die Teilnehmer erarbeiten Kommunikationstechniken zum „Nein-Sagen“ und üben, Grenzen rechtzeitig aufzuzeigen – freundlich, aber bestimmt.

Der Workshop findet statt am Mittwoch, 17. April, von 17.30 bis 21.00 Uhr, in der Schule am Kanstein (KGS), Lauensteiner Weg 24, Salzhemmendorf. Die Teilnahme ist für die in der Freiwilligenagentur gelisteten aktiven Ehrenamtlichen sowie Tagespflegepersonen kostenfrei, für alle anderen betragen die Kosten 10 Euro. Referentin ist Martina Mlody, Coaching und Kommunikation. Für Getränke und einen kleinen Imbiss ist gesorgt. Anmeldungen bis zum 4. April in der Freiwilligenagentur, Tel. 05153/808-51.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?