weather-image
25°
Politik berichtet im Rat von Unmut der Bürger

Arbeiten an der B 1 bis zum Ende der Ferien

Oldendorf (hen). Seit dem vergangenen Wochenende sorgen Bauarbeiten auf der Bundesstraße 1 für Behinderungen. In der jüngsten Sitzung des Gemeinderates Salzhemmendorf hatten einige Politiker den Unmut der Anwohner über die Baumaßnahme weitergegeben. Unsicherheit war auch dadurch entstanden, dass die Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr in Hameln mitgeteilt hatte, dass die Erneuerung der B 1 in zwei Abschnitten durchgeführt werde; die zweite Bauphase wird bis Jahresende dauern.

veröffentlicht am 06.10.2009 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 01.11.2016 um 21:21 Uhr

Weiterlesen mit Ihrem Digital-Abonnement
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Zunächst werden Fahrbahndecke und Entwässerungseinrichtungen auf dem Teilstück vom Ortsausgang Hemmendorf bis zur K 5 Oldendorf erneuert. Hierzu wird die Straße in Richtung Hameln als Einbahnstraße durch die Baustelle geführt. Die Fahrtrichtung B 1–Hildesheim

/Hannover ist voll gesperrt. Der überörtliche Verkehr wird über beschilderte Umleitungen ab der Einmündung der Landesstraße 462 in Hemmendorf zur Bundesstraße 240 auf die B 3/B 1 geleitet.

Diese Bauphase wird voraussichtlich bis zum Ende der Herbstferien andauern.

Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare