weather-image
16°

450 Teilnehmer und Gäste beim mittlerweile fünften Turnier

Alle wollen spielen: „Kubb“ kam zufällig in die Region

Oldendorf (top). Mit lang ausgestrecktem Arm holt Christopher Schwung, peilt mit dem Wurfholz einen Holzklotz an, um dann diesen „Kubb“ genannten Klotz durch einen gezielten Wurf zu Fall zu bringen. Freudestrahlend geht es für die Mannschaft der Jugendfeuerwehr Oldendorf beim sechsten Kubb-Turnier des von den Oldendorfer „Männerspochtlern“ organisierten Turniers weiter, denn das Spiel ist noch lange nicht gewonnen. Mit Eifer sind die Jugendlichen bei der Sache, doch nicht nur den jüngeren Mitspielern hat es das nordische Wurfspiel angetan. „Mit 30 Erwachsenen-Mannschaften und neun Kinder-Mannschaften haben wir unser Limit erreicht“, sagt Mitorganisator Albert Mund.

veröffentlicht am 22.05.2009 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 02.11.2016 um 05:41 Uhr

Mit einem gezielten Wurf brachte Jessica Pereira den König zu Fa


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt