weather-image
21°

Großeinsatz nach Kollision auf L 423

Acht Menschen in Kliniken gebracht

Coppenbrügge (ube). Nach einer Kollision, die sich gestern um 15 Uhr auf der Landesstraße 423 in Höhe der alten Kastanien ereignet hat, sind acht Menschen, darunter vier Kinder, mit Notarzt- und Rettungswagen des Roten Kreuzes und der Hamelner Feuerwehr in Krankenhäuser nach Hameln und Springe gebracht worden. Da die Untersuchungen bei Redaktionsschluss teilweise noch liefen, war unklar, wie schwer die Verletzungen der Opfer sind. Bekannt wurde zunächst nur, dass eine ältere Dame stationär und vier Kinder zur Überwachung aufgenommen wurden. Die Polizei ging von mindestens sieben Verletzten aus. Nach Angaben der Ermittler war eine Mutter (31) mit ihren drei Töchtern und einem Sohn (ein Kind ist laut Polizei jünger als ein Jahr, die Geschwister sind 5, 9 und 11) mit einem Ford Fiesta auf der Kreisstraße 8 unterwegs. Die Frau habe zunächst wohl angehalten, sei dann aber auf die L 423 gefahren, hieß es. Dabei müsse sie den von Hohnsen in Richtung Coppenbrügge fahrenden Audi übersehen haben, in dem drei ältere Damen saßen.

veröffentlicht am 08.09.2012 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 30.10.2016 um 02:41 Uhr

270_008_5805670_lkcs104_0809_1_.jpg
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Notarzt- und Rettungswagen am Unfallort: Acht Personen werden in Kliniken gebracht. Fotos: ube


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?