weather-image
23°

Karl-Heinz Klare berichtet aus erster Hand von Regierungsplänen

Ab Januar Anträge für Oberschule

Coppenbrügge / Hohnsen (wft). Der Saal im Gasthaus Kasten in Hohnsen war proppevoll – wie immer seit 30 Jahren, hatte der Gemeindeverband Coppenbrügge der CDU seine Mitglieder zum herbstlichen Grünkohl-Essen gebeten und dazu einen Überraschungsgast eingeladen. In diesem Jahr war es der stellvertretende Fraktionsvorsitzende der CDU im niedersächsischen Landtag, der bildungspolitische Sprecher Karl-Heinz Klare aus Diepholz, der aus erster Hand über die schulpolitischen Pläne der niedersächsischen Landesregierung berichtete.

veröffentlicht am 25.11.2010 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 31.10.2016 um 22:21 Uhr

Karl-Heinz Klare, bildungspolitischer Sprecher der niedersächsischen CDU-Landtagsfraktion: „Entscheidend ist die Qualität


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt