weather-image
26°
350 000 Euro im Haushalt Coppenbrügge für die Ortschaft / Begegnungsstätte geplant

50 Prozent der Investitionen für Bisperode

Bisperode (ist). Weitere Maßnahmen zum Hochwasserschutz unter anderem durch Grabenräumungen, Planung und Sanierung der Abwasserbeseitigung sowie Steigerung der Wasserqualität durch eine Enthärtungsanlage (siehe oben stehender Text): Mit rund 350 000 Euro entfallen annähernd 50 Prozent des Investitionsvolumens von insgesamt 733 100 Euro auf den Bereich der Ortschaft Bisperode, berichteten Gemeindebürgermeister Hans-Ulrich Peschka und Kämmerer Werner Menzel bei der jüngsten Sitzung des Ortsrates Bisperode im Dorfgemeinschaftshaus in Behrensen.

veröffentlicht am 05.02.2009 um 18:54 Uhr
aktualisiert am 02.11.2016 um 13:41 Uhr

Bauamtsleiter Fuhrmann stellt die Pläne für die Kommunikations-
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

„Ein besonderer Brocken“ sei dabei die Sanierung der Tiefleitung Behrensen-Afferde mit veranschlagten 140 000 Euro, so Peschka.

Die Vorstellung des Haushaltsplanentwurfes 2009 stieß auf einstimmige, anerkennende Zustimmung der Ortsratsmitglieder, allerdings mit nur einem Einwohner auf den Zuhörerstühlen einem außerordentlich geringen Interesse der Bevölkerung.

Begrüßt wurde gleichermaßen das von Bauamtsleiter Heinz-Hermann Fuhrmann vorgestellte Planungskonzept einer Kommunikations- beziehungsweise Begegnungsstätte für Jugend und Sport in der Grundschule Bisperode. Nach dem Motto „Alles unter einem Dach“ sollen bislang ungenutzte Kellerräume der Schule bis zum Sommer 2010 zu einem generationenübergreifenden Mit- und Nebeneinander, einem „begrüßenswerten Gewinn für Bisperode“ (Barbara Fahnke, SPD) fertiggestellt werden – bei großenteils ehrenamtlicher Bautätigkeit aus eigener Kraft; unter anderem auch durch Beteiligung örtlicher Vereine und Jugendlicher. Für diese Umbaumaßnahmen sind laut Kämmerer Menzel 50 000 Euro im Haushaltsplan vorgesehen.

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare