weather-image
16°

Noch vor Wintereinbruch sollen die gröbsten Buckelpisten im Gemeindegebiet verschwinden

32 000 Euro für Straßen und Wege

Salzhemmendorf. Abgesackte Gossen, zu den Seiten hin ausgefranste Fahrbahnen, Gehwege, die zu Stolperfallen werden: Wer in Salzhemmendorf, Lauenstein, Osterwald, Oldendorf oder Thüste zu Fuß, mit dem Fahrrad oder im Auto unterwegs ist, muss stets ein offenes Auge haben für unerwartete Überraschungen auf Straße oder Gehweg. Denn viele Wege im öffentlichen Verkehrsraum sind in einem desolaten Zustand – Schäden wurden in den letzten Jahren, wenn überhaupt, nur notdürftig repariert.

veröffentlicht am 22.08.2013 um 21:00 Uhr
aktualisiert am 13.01.2017 um 14:00 Uhr

270_008_6551789_lkae_101_2308.jpg
Wiebke Kanz

Autor

Wiebke  Kanz Reporterin (in Elternzeit) zur Autorenseite


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt