weather-image

Bürgermeister nimmt Liste entgegen / Kempe sieht Sanierungsbedarf – will die Schwimmhalle erhalten

1737 Unterschriften für Erhalt des Bades übergeben

Salzhemmendorf (top). Um die Bedeutung der Schwimmhalle in Salzhemmendorf seitens der Bürger zu verdeutlichen, nahmen Karsten Appold und Thomas Otte von Bündnis 90/Grünen sowie die DLRG-Ortsgruppen Salzhemmendorf und Osterwald eine Unterschriftenaktion zum Anlass, um Gemeindebürgermeister Martin Kempe die Wichtigkeit des Bades darzulegen.

veröffentlicht am 17.03.2009 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 02.11.2016 um 10:41 Uhr

270_008_4077584_lkcs111_18.jpg
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

1737 Bürger unterzeichneten die Forderung zum Erhalt des Bades, um auch künftig Schulen, Kindergärten, Vereinen und Privatpersonen die Möglichkeit zum ortsnahen Schwimmen zu bieten.

Für Kempe steht der Sanierungsbedarf und der Erhalt der Schwimmhalle außer Frage. Er bezeichnet das Bad als „wichtige Institution für die Jugendarbeit und den Nutzen des Gemeinwohls“. Durch die errechneten Kosten in Höhe von 65 000 Euro geriet die notwendige Sanierung in die Diskussion (wir berichteten).

Thomas Otte (2. v. li.) und Karsten Appold (3. v. re.) überreichen Gemeindebürgermeister Martin Kempe die gesammelten Unterschriften zum Erhalt der Schwimmhalle.

Foto: top



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt