weather-image
20°
Überschuss vom Fleckenfest wurde verteilt / Vereinsstammtisch

1500 Euro für jeden Ortsteil

Coppenbrügge/Bisperode (sto). Der große Erfolg des „2. Coppenbrügger Fleckenfestes“ hat ein Nachspiel – aber ein sehr erfreuliches. Aus dem Überschuss der zweitägigen Veranstaltung im August mit weit über 10 000 Besuchern erhalten alle zwölf mitwirkenden Ortsteile des Fleckens jeweils 1500 Euro. Die Scheckübergaben fanden nun im Rahmen einer Abschlussbesprechung in der Eppershalle statt.

veröffentlicht am 11.10.2009 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 01.11.2016 um 20:41 Uhr

Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Die Beträge sollen von den Heimat-, Verkehrs- und Dorfgemeinschaftsvereinen für Heimat- und Kulturpflege verwendet werden. Das hatte der Landschaftsverband Hameln-Pyrmont zur Auflage seiner finanziellen Förderung des Fleckenfestes gemacht. „So kommt es allen Bürgern sinnvoll zugute“, betont Gerald Mehrtens, einer der Hauptorganisatoren des Festes. Das „Geldverteilen“ sei mit den Scheckübergaben noch nicht erledigt. In Kürze sollen auch noch die Kindergärten und Spielkreise des Fleckens ein „kleines Sümmchen“ erhalten.

Der Erfolg des Fleckenfestes, an dem sich örtliche Vereine und Institutionen mit etwa 1800 Akteuren beteiligt hatten, hat allen Beteiligten Mut zu einer Neuauflage gemacht. „Angepeilt haben wir einen Vier-Jahres-Rhythmus“, so Mehrtens. Das nächste Fleckenfest würde dann 2013 stattfinden. Damit bis dahin der gute Kontakt unter den Vereinen aller Ortsteile aufrechterhalten bleibt, wurde bei der Abschlussbesprechung festgelegt, ab dem kommenden Jahr einen Vereinsstammtisch einzurichten, der im Abstand von fünf bis sechs Monaten stattfinden soll. Dafür gebe es mehrere Gründe. „Gemeinsam wollen wir Ideen für das nächste Fest sammeln, uns austauschen und das durch das Fleckenfest 2009 geförderte Zusammenwachsen der Vereine pflegen“, so Mehrtens.

Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare