weather-image
Unfall bei Hehlen / Auch bei Brevörde fällt Baum auf Fahrbahn

Zwei Autos prallen gegen umgestürzte Buche

Hehlen/Brevörde. Durch stürmische Böen sind im Bereich von Bodenwerder mehrere Bäume umgestürzt. Auf eine auf der Landstraße zwischen Hehlen und Sievershagen liegende Buche sind in der Nacht auf Dienstag gleich zwei Autos geprallt. Die Fahrer blieben glücklicherweise unverletzt.

veröffentlicht am 10.02.2016 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 26.10.2016 um 08:53 Uhr

270_008_7831697_bowe201_gl_1002.jpg
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Gegen 4.15 Uhr befuhr ein Autofahrer aus Eschershausen mit einem Mazda die Straße in Richtung Sievershagen. Der Mann erkannte das auf der Fahrbahn liegende Hindernis zu spät. Trotz einer Vollbremsung krachte der Kleinwagen gegen das Hindernis. Am Mazda entstand ein Schaden von 3000 Euro. Der Pkw musste abgeschleppt werden. Auch ein Dacia, mit dem ein 39-Jähriger aus Halle unterwegs war, stieß gegen den Baum. Schaden am Auto: 300 Euro.

Feuerwehrleute aus Hehlen beseitigten die Buche von der Straße und räumten Äste von der Fahrbahn. Gegen 6 Uhr war die Landstraße wieder befahrbar.

Bei Brevörde war bereits am Montagvormittag aufgrund der Wetterlage ein Baum auf die nach Glesse führende Straße gestürzt. Einsatzkräfte der Feuerwehr Brevörde waren alarmiert worden, zerteilten das auf Höhe des Schützenhauses liegende Hindernis und zogen den Stamm von der Straße.gl



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt