weather-image
23°

Zukunft und neue Arbeitsplätze sind durch Übernahme gesichert

Bodenwerder (dy). Die Zukunft eines fast 35 Jahre alten Betriebes ist gesichert, Arbeitsplätze bleiben erhalten und ein Ausbildungsplatz wird neu geschaffen: Zum 1. November übernimmt Ralf Pielenz das Autohaus seiner Eltern Burkhard und Ilona Pielenz. „Ich bin mit Benzin im Blut geboren“, so Ralf Pielenz lächelnd und erzählt, dass das auch ein Grund mit sei, den elterlichen Betrieb weiterzuführen.

veröffentlicht am 24.10.2010 um 05:00 Uhr
aktualisiert am 29.10.2016 um 10:41 Uhr

asdf
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Bodenwerder (dy). Die Zukunft eines fast 35 Jahre alten Betriebes ist gesichert, Arbeitsplätze bleiben erhalten und ein Ausbildungsplatz wird neu geschaffen: Zum 1. November übernimmt Ralf Pielenz das Autohaus seiner Eltern Burkhard und Ilona Pielenz. „Ich bin mit Benzin im Blut geboren“, so Ralf Pielenz lächelnd und erzählt, dass das auch ein Grund mit sei, den elterlichen Betrieb weiterzuführen.
 Seit 1976 gibt es das Autohaus Pielenz in Bodenwerder. Der heute 43-jährige Sohn ist somit quasi in dem Betrieb groß geworden. „Jede Fliese kann eine Geschichte erzählen“, so der Junior und erklärt, dass es viele emotionale Gründe für diese Übernahme gäbe. Er selbst hat 1983 seine Lehre bei seinem Vater begonnen und bis auf wenige Jahre auch im Betrieb als Kraftfahrzeugmeister gearbeitet.
 Derzeit wird das Autohaus innen und außen renoviert. „Die Firmenbezeichnung bleibt bestehen“, so Ralf Pielenz, denn schließlich habe sein Vater damit seit über drei Jahrzehnten Erfolg gehabt. Er selbst wird die Firma als freie Werkstatt führen und Reparaturen für alle Automarken durchführen. Seit rund 30 Jahren ist der Kfz-Mechaniker Gerd Schmidt im Betrieb – er wird vom Junior übernommen, denn der möchte auf die Ford-Erfahrung des Mitarbeiters nicht verzichten. Und auch einen neuen Ausbildungsplatz hat Pielenz bereits geschaffen.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?