weather-image
„Abba – The Dinner & Show“ kommt ins Gasthaus Hahn

Zeitreise in die 1970er Jahre

Ottenstein. Der 6. April 1974 war für die schwedische Popgruppe Abba ein Meilenstein in ihrer Karriere: Mit dem Lied „Waterloo“ gewann die Gruppe in Brighton den Eurovision Song Contest. Am 26. April kommt nun „Abba – The Dinner & Show“ mit der Gruppe Abba – Unforgettable ins Gasthaus Hahn nach Ottenstein. Und das mit den Welthits der Kultband, mit originalgetreuen Kostümen und vielversprechende Choreografien.

veröffentlicht am 10.01.2014 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 28.10.2016 um 08:21 Uhr

270_008_6837612_bowe102_0801.jpg
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Abba – The Dinner & Show bietet Fans eine Mischung aus Party-Stimmung bei „Mamma Mia“, gefühlvollen Minuten mit „I Have A Dream“ und der ganz persönlichen Zeitreise in die 1970er Jahre: Man ist bei dieser Revival-Show noch einmal ganz nah dabei bei „Waterloo“.

Und die Veranstalter versprechen: „Wir lassen nicht nur Agnetha, Björn, Benny und Anni-Frid im Glanze von Plateauschuhen und Discokugeln auf den Brettern, die die Welt bedeuten, auferstehen – „Abba – The Dinner & Show“ bietet mehr.“ So gibt es an diesem Abend für die Abba-Fans im Gasthaus Hahn einen Sektempfang und anschließend ein Vier-Gänge-Menü sowie eine besondere Lichtshow mit Pyrotechnik.

Bei der Abba-Live- Show wollen es die Künstler möglich machen, die schwedische Band noch einmal hautnah zu erleben. Die vier von Abba – Unforgettable sind allesamt professionelle Musiker. Uwe Morscheck, er ist unter anderem Produzent der Show, in der Rolle als Benny, Frank Seyda als Björn, Jennifer Budek als Agnetha und Isabell Classen als Frida bringen das schwedische Quartett wieder zum Strahlen – laut Organisatoren „glamourös, bravourös und mitreißend“.

Der Vorverkauf der Eintrittskarten hat begonnen.red



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt