weather-image
26°

Zahlen schlecht - Nakauf in Hehlen macht dicht

Hehlen (joa). Spätestens bis zur zweiten Hälfte dieses Jahres wird Hehlen sein letztes Lebensmittelgeschäft verlieren. Das Gerücht, das in dem knapp 1900-Einwohner-Ort – nach Bodenwerder übrigens die zweitgrößte Mitgliedsgemeinde von Bodenwerder-Polle – schon seit geraumer Zeit die Runde macht, wurde jetzt offiziell bestätigt: Ingrid Maul, Gattin des Geschäftsinhabers Richard Maul, der bis vor kurzem neben Hehlen sieben weitere „nahkauf“- Läden in Blomberg, Halle, Eschershausen, Emmerthal , Hameln, Aerzen und Osterholz betrieb, erklärt, dass die Umsatzzahlen einfach nicht mehr stimmen. Ein Grund, weshalb unlängst auch die Aerzener „nahkauf“-Dependence der Maul-Kette geschlossen worden ist.

veröffentlicht am 10.02.2015 um 14:28 Uhr
aktualisiert am 27.10.2016 um 18:21 Uhr

Hehlens „nahkauf“ steht vor der Schließung. Für den Betreiber lohnen sich die Umsätze nicht mehr. Foto:joa
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare