weather-image

November-Programm: Bücherflohmarkt, Lesung und jede Menge Kreativ-Lektüre

„Wir sind die Wohlfühlbücherei“

BODENWERDER. In der Bücherei der Samtgemeinde ist im November noch richtig was los: Am Sonntag, 18. November, findet von 11 bis 16 Uhr der traditionelle Bücherflohmarkt statt und am Mittwoch, 21. November, kommt Buchhändlerin Claudia Möhlmann und bringt einen Koffer voller Neuerscheinungen mit.

veröffentlicht am 12.11.2018 um 16:00 Uhr

„Wir sind die Wohlfühlbücherei“, schmunzelt Martina Walter. Zwischen Büchern, DVDs und Hörbüchern herrscht entspannte Stimmung. Foto: saw
Sabine Weiße (saw)

Autor

Sabine Weiße Reporterin
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Es herrscht Hochbetrieb im Treffpunkt der Leseratten und Bücherwürmer: Nach der Herbstferien-Pause will ausgelesene Lektüre in neue getauscht werden, vor dem Rückgabetresen ist ein wenig Geduld gefragt. „Und weil die schönste Draußenzeit jetzt langsam zuende geht, hält die Bücherei bis Weihnachten ein tolles Angebot bereit: Jede Menge Kreativbücher für Kinder, Jugendliche und Erwachsene“, lenkt Mitarbeiterin Martina Walter die Aufmerksamkeit auf das bunte Bücher-Arrangement auf einem Extra-Tisch.

Ob Basteln mit Stöcken und Steinen, neue Ideen aus der Kinderhäkelschule, ein Zombie Koch- und Backbuch, das Familienbastelbuch, die Holz-Werkstatt oder das Outdoor-Kreativbuch: Das Themenpaket aus der Büchereizentrale Niedersachsen lässt kaum Wünsche offen, hält Anregungen für Jungen und Mädchen, aber auch die ganze Familie bereit. „Denkt ruhig schon an Weihnachten, selbst gemachte Geschenke kommen besonders gut an“, ruft Martina Walter in den Raum. Augenscheinlich kommt die Kreativ-Literatur bei der Kundschaft gut an: Am späten Nachmittag tun sich große Lücken in der Auslage auf.

Die Stimmung zwischen den Regalreihen ist entspannt. Da tauschen sich zwei Leserinnen über ihre Lieblingsschriftstellerin aus, ein Kleinkind sortiert die Märchen-CDs neu. Natürlich kennt Martina Walter ihre Kunden beim Namen und deren Lesevorlieben genau, Zeit für einen kleinen Austausch nimmt sie sich gern.

Ein besonderes Angebot ist auch der Tisch mit Büchern in einfacher Sprache für verschiedene Altersstufen („auch ein Themenpaket der Büchereizentrale“). „Nicht alle Menschen empfinden Lesen als Entspannung. Für uns kein Problem – wir finden für alle Lesebedürfnisse etwas Passendes“, versichert Martina Walter. Kürzlich hat sie Lektüre in leichter Sprache beim „Internationalen Kontakttreff“ vorgestellt – und sich über die positive Resonanz gefreut.

Im November stehen zwei heiß ersehnte Veranstaltungen im Kalender: So wird am kommenden Sonntag, 18. November (Volkstrauertag), von 11 bis 16 Uhr zum schon traditionellen Bücherflohmarkt eingeladen. Neben Lektüre für kleines Geld gibt es Kaffee, Kuchen und kleine Leckereien. Und am Mittwoch 21. November, packt die Buchhändlerin Claudia Möhlmann (Buchhandlung Matthias, Hameln) um 19 Uhr ihren großen Koffer mit Lieblings-Lesestoff aus, liest vor und lädt zum Austausch ein.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt