weather-image
18°

Werfthof kommt an

Bodenwerder (dy). Um sich ein Bild davon zu machen, wie weit das „Projekt Werfthof“, rund 15 Monate nach dem ersten Spatenstich ist, waren Landrat Walter Waske, seine persönliche Referentin Ruth Happel und Mitglieder des Kuratoriums Kulturstiftung des Landkreises nach Bodenwerder gekommen und haben von dem Vorsitzenden des Vereins „Moby Dick“, Hartmut Engeler, und Vorstandsmitglied Herbert Bröckel den Fachwerkbau erläutert bekommen.

veröffentlicht am 24.03.2009 um 20:18 Uhr
aktualisiert am 30.10.2016 um 13:41 Uhr

werfthof
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Bodenwerder (dy). Um sich ein Bild davon zu machen, wie weit das „Projekt Werfthof“, rund 15 Monate nach dem ersten Spatenstich ist, waren Landrat Walter Waske, seine persönliche Referentin Ruth Happel und Mitglieder des Kuratoriums Kulturstiftung des Landkreises nach Bodenwerder gekommen und haben von dem Vorsitzenden des Vereins „Moby Dick“, Hartmut Engeler, und Vorstandsmitglied Herbert Bröckel den Fachwerkbau erläutert bekommen.
 „Von außen ist das Gebäude soweit fertig, alle Versorgungsleitungen liegen und auch ein Großteil der Pflasterarbeiten konnten schon erledigt werden. Jetzt geht es an die Inneneinrichtung und an die Weseraquarien“, erklärte Engeler den Kuratoriums-Mitgliedern Dr. Wolfgang Bönig, Wilhelm Weißenborn, Marlies Grebe, Jens Baumert und Alexander Käberich. Der Vorsitzende betonte, wie wichtig Förderungen und Sponsoren für den Verein seien und dankte in diesem Zusammenhang der Kulturstiftung – wie auch der Naturschutzstiftung des Landkreises – die dem Verein im vergangenen Jahr je 3000 Euro zugesichert haben. „Die Damen und Herren zeigten sich angetan von unserem Werfthof und unseren weiteren Plänen“, freuten sich Engeler und Bröckel über den Abstecher ihrer Gäste an die Weser nach Bodenwerder.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?