weather-image
21°

Außengelände des Kindergartens „Sonnenschein“ runderneuert

Wenn Mütter und Väter Hand anlegen

Halle. Sitzbänke abgeschliffen, Heckenrosen-Gebüsch ausgegraben, Sandkasten-Einfassung ausgebessert, Rutsche und Klettergerüst gestrichen: Mehr als beachtlich fällt die Bilanz des Helfertages rund um den Kindergarten Halle aus, zu dem sich gut 20 Väter und Mütter getroffen haben. „So ein Arbeitseinsatz war schon lange fällig. Und dank des zielstrebigen Engagements von Bürgermeister Axel Munzel haben wir das jetzt endlich auf die Reihe bekommen“, freut sich Jenny Gebauer als Sprecherin des Elternrates. Und ihre Kollegin Sandra Steinbrink ergänzt zum Auftakt am Morgen: „Wir hoffen, dass wir ordentlich was schaffen und dem Kindergarten eine Freude machen können.“ Mit aktuell 50 Jungen und Mädchen im Alter von zwei bis sechs Jahren ist der Kindergarten „Sonnenschein“ komplett belegt. Eine von Elternvertretern und Kindergartenteam vorgenommene Begehung des Außengeländes hatte eine lange Mängelliste ergeben – zu viel Arbeit für einen Gemeindemitarbeiter, war man sich einig und hatte den Aktionstag initiiert.

veröffentlicht am 05.04.2016 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 26.10.2016 um 08:53 Uhr

270_008_7854432_bowe103_saw_0504.jpg

Autor:

Sabine Weiße


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?