weather-image
33°

Wenn das Mittelalter wieder lebendig wird

Bodenwerder (zug). Die Münchhausenstadt Bodenwerder wird sich vom 29. Juni bis zum 1. Juli in eine Bühne für kulturelle Highlights, musikalische Unterhaltung und spannende Show-Einlagen verwandeln. Mit gutem Grund: Die Stadt feiert am letzten Juniwochenende ihr großes Stadtjubiläum.

veröffentlicht am 11.06.2012 um 15:09 Uhr
aktualisiert am 29.10.2016 um 00:21 Uhr

Im Rathauspark wird an allen drei Jubiläumstagen das mittelalterliche Lager der Grafschaft Everstein aufgebaut sein.
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Bodenwerder (zug). Die Münchhausenstadt Bodenwerder wird sich vom 29. Juni bis zum 1. Juli in eine Bühne für kulturelle Highlights, musikalische Unterhaltung und spannende Show-Einlagen verwandeln. Mit gutem Grund: Die Stadt feiert am letzten Juniwochenende ihr großes Stadtjubiläum. 725 Jahre zuvor wurden der Schiffer- und Fischersiedlung – auf einem Werder mitten in der Weser am Fuße des Voglers gelegen – von Ritter Heinrich II. von Homburg die Stadtrechte verliehen. Das Festwochenende wird am Freitag, 29. Juni, mit einer Kulturnacht vor dem Münchhausen-Museum eingeläutet. Neben mittelalterlicher Musik können die Gäste an dem Abend auch eine Feuershow erleben. Im Rathauspark wird außerdem das mittelalterliche Lager der Grafschaft Everstein in das Wochenende eingebunden. Die Mittelaltergruppe „Grafschaft Everstein“ gründete sich anlässlich der Tausendjahrfeier der Ortschaft Kirchohsen (ehemals Ohsen) im Jahr 2004, erforscht seitdem die Eversteiner Geschichte und versucht, diese und das Leben im Mittelalter des 12. bis 15. Jahrhunderts lebendig darzustellen.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?