weather-image
23°

Heimat- und Kulturverein im Flecken Polle richtet wieder den Aschenputtel-Adventsmarkt aus

Weihnachtliches unter der Riesen-Kerze

Polle. Auch in diesem Jahr wird diese Tradition von dem ausrichtenden Heimat- und Kulturverein im Flecken Polle fortgesetzt: Am Wochenende 29./ 30. November findet auf dem Hof des historischen Amtshauses und dem Plateau der Burg der Aschenputtel-Adventsmarkt statt. Es sind wieder heimische Vereine dabei; sie beleben mit verschiedenen Aktivitäten den Markt.

veröffentlicht am 20.11.2014 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 27.10.2016 um 20:41 Uhr

270_008_7574028_bowe329_1811.jpg
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Um den großen, strahlenden Weihnachtsbaum laden zahlreiche weihnachtlich geschmückte Stände zum Bummeln, Stöbern und Kaufen ein. Geschenkideen zum Weihnachtsfest sind unter den handwerklich liebevoll erzeugten Artikeln zuhauf zu finden.

Ein mittelalterlicher Weihnachtsmarkt inmitten der Buden wird Spiele aus dieser Zeit für Kinder anbieten. An einem Backstand können die Kinder Weihnachtskekse backen. Das Kinderkarussell wird wieder seine Runden drehen – für die Beuscher kostenlos.

Auch die beliebte Tombola mit attraktiven Preisen lädt wie jedes Jahr zum Verweilen ein. Und immer wieder mal werden der Weihnachtsmann und Aschenputtel sich sehen lassen und nach braven Kindern Ausschau halten.

Im Amtshof wird es im Theatercafé der Laienspielgruppe einen etwas ruhigeren Bereich geben, in dem Kaffee, Tee und Kuchen angeboten wird. Dort finden sich alle die ein, die sich mal eine Pause im Adventsmarkttrubel gönnen wollen.

Der Weihnachtsmarkt ist geöffnet am Samstag von 14 bis 19 Uhr und am Sonntag von 12 bis 19 Uhr. red



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?