weather-image

Umstellung seit 1. Januar / Noch Restarbeiten offen

Wasser aus Pyrmont fließt auf der Hochebene

OTTENSTEIN. Seit 1. Januar fließt es – das Wasser aus Bad Pyrmont aus den Leitungen auf der Ottensteiner Hochebene. „Es wird schon geliefert“, sagt Stadtwerke Geschäftsführer Uwe Benkendorff. Allerdings noch nicht zu 100 Prozent.

veröffentlicht am 05.01.2018 um 14:32 Uhr
aktualisiert am 05.01.2018 um 19:50 Uhr

Seit beginn des Jahres werden die Einwohner auf der Ottensteiner Hochebene mit dem Wasser der Stadtwerke aus Bad Pyrmont versorgt. Wasserversorger bleibt allerdings der Wasserbeschaffungsverband Ithbörde-Weserbergland. Foto: Pixabay
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Alle Baumaßnahmen seien weitestgehend abgeschlossen, aber es müssten noch Restarbeiten an der Technik erledigt werden. „100 Prozent der vereinbarten Liefermenge werden wir wohl im ersten Quartal erreichen“, sagt Benkendorff und fasst knapp zusammen: „Wir fahren im Grunde gerade hoch“. Ab Februar oder März, so Benkendorff, sollen die Ottensteiner dann zu 100 Prozent beliefert werden.

Wie berichtet, haben die Stadtwerke Bad Pyrmont und Ottensteins Wasserversorger, der Wasserverband Ithbörde/Weserbergland, einen Trinkwasser-Kooperationsvertrag für die Ottensteiner Hochebene unterzeichnet. Jährlich wollen die Pyrmonter Stadtwerke etwa 160 000 Kubikmeter Trinkwasser auf den Berg pumpen. Die Quelle vor Ort war an ihre Leistungsgrenze gestoßen und auch die Nitratwerte lagen in Ottenstein nur knapp unter dem zulässigen Grenzwert.

Als Investitionssumme für das Projekt ist etwa eine Million Euro veranschlagt. Damit sollen nicht nur Transportleitungen zwischen den Orten gelegt, sondern auch der Hochbehälter in Lichtenhagen und das Leitungssystem in Glesse saniert werden.

Wasserver- und -entsorger in Ottenstein wird wie gewohnt der Wasserverband bleiben, der das Wasser von den Stadtwerken Bad Pyrmont kauft und weitervertreibt.ms



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt