weather-image
20°

Wanderer entdecken Pilze

Kreis Holzminden (red). Zu einer Pilzwanderung durch das Sievershagener Tal hat der Naturschutzbund NABU eingeladen. Die Pilzwanderung am Sonntag führt zum Hagenberg.

veröffentlicht am 02.10.2010 um 05:13 Uhr
aktualisiert am 29.10.2016 um 11:41 Uhr

asdf
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Kreis Holzminden (red). Zu einer Pilzwanderung durch das Sievershagener Tal hat der Naturschutzbund NABU eingeladen. Die Pilzwanderung am Sonntag führt zum Hagenberg.
 „Unter der Leitung von Pilzexpertin Dr. Marion Schole werden die Teilnehmer viel Interessantes zur Pilzökologie, zu Verwechslungen, zu Pilzvergiftungen, zur richtigen Sammeltechnik sowie zu Unverträglichkeiten von bisher als essbar angesehenen Arten erfahren“, kündigt der Naturschützer Stefan Jacob an.
 Außerdem wird Marion Schole neue Pilzbücher vorstellen. Die Teilnehmer können auch Pilze zur Bestimmung mitbringen.
 Im Anschluss an die Wanderung gibt es ein Kaffeetrinken in der Sievershagener Mühle. Treffpunkt zu der etwa zweieinhalbstündigen Wanderung ist um 14 Uhr der Waldweg an der Landesstraße 586, von Hehlen kommend vor der Mühle rechts.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?