weather-image
25°
1600 Gäste feiern / Eintrittskarten finden rasenden Absatz

Volle Hütte beim „Grünen Ball“

BUCHHAGEN. 1600 Gäste kamen am Wochenende zum „Grünen Ball“ nach Buchhagen. Damit war die Veranstaltung ausverkauft. Teilweise dauerte es keine Stunde, bis die Karten an den Verkaufsstellen weg waren.

veröffentlicht am 25.02.2018 um 16:12 Uhr
aktualisiert am 26.02.2018 um 13:10 Uhr

Unter den Gästen herrschte Feierlaune und gute Stimmung. Foto: bor
Avatar2

Autor

Julia Alin Reporter
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Die maximale Besucherzahl beim „Grünen Ball“ in der Gastronomie Mittendorf in Buchhagen liegt seit einigen Jahren bei 1600 Gästen und dies bedeutet wieder eine ausverkaufte Veranstaltung. Während in der Verkaufsstelle des Landvolkes in Holzminden 650 Karten innerhalb von wenigen Stunden verkauft wurden, bildete sich in der Klütstraße in Hameln zeitweise eine 200 Meter lange Schlange vor der Geschäftsstelle des Bauernverband Weserbergland. Innerhalb von gerade einmal einer halben Stunde waren 950 Eintrittskarten über die Tresen gewandert. Und noch einen kleinen Rekord konnten die Organisatoren des diesjährigen Balls für sich verbuchen: Punkt 21 Uhr waren sämtliche 2500 Lose der Tombola verkauft.

1
270_0008_8110396_.jpg
1
270_0008_8110400_.jpg
1
270_0008_8110394_.jpg
1
270_0008_8110395_.jpg
1
270_0008_8110397_.jpg
1
270_0008_8110393_.jpg
1
270_0008_8110398_.jpg
1
270_0008_8110399_.jpg
1
270_0008_8110401_.jpg
1
270_0008_8110402_.jpg
1
270_0008_8110403_.jpg
1
270_0008_8110404_.jpg
1
270_0008_8110405_.jpg
1
270_0008_8110406_.jpg
1
270_0008_8110407_.jpg
1
270_0008_8110408_.jpg
1
270_0008_8110409_.jpg
1
270_0008_8110410_.jpg
1
270_0008_8110411_.jpg
1
270_0008_8110412_.jpg
1
270_0008_8110413_.jpg
1
270_0008_8110414_.jpg
1
270_0008_8110415_.jpg
1
270_0008_8110416_.jpg
1
270_0008_8110417_.jpg
1
270_0008_8110418_.jpg
1
270_0008_8110419_.jpg
1
270_0008_8110420_.jpg
1
270_0008_8110421_.jpg
1
270_0008_8110422_.jpg
1
270_0008_8110423_.jpg
1
270_0008_8110424_.jpg
1
270_0008_8110425_.jpg
1
270_0008_8110426_.jpg
1
270_0008_8110427_.jpg
1
270_0008_8110428_.jpg
1
270_0008_8110429_.jpg
1
270_0008_8110430_.jpg
1
270_0008_8110431_.jpg
1
270_0008_8110432_.jpg
1
270_0008_8110433_.jpg
1
270_0008_8110434_.jpg
1
270_0008_8110435_.jpg
1
270_0008_8110436_.jpg
1
270_0008_8110437_.jpg
1
270_0008_8110438_.jpg
1
270_0008_8110439_.jpg
1
270_0008_8110440_.jpg
1
270_0008_8110441_.jpg
1
270_0008_8110442_.jpg
1
270_0008_8110443_.jpg
1
270_0008_8110444_.jpg
1
270_0008_8110445_.jpg
1
270_0008_8110446_.jpg
1
270_0008_8110447_.jpg
1
270_0008_8110448_.jpg
1
270_0008_8110449_.jpg
1
270_0008_8110450_.jpg
1
270_0008_8110451_.jpg
1
270_0008_8110452_.jpg
1
270_0008_8110453_.jpg
1
270_0008_8110454_.jpg
1
270_0008_8110455_.jpg
1
270_0008_8110456_.jpg
1
270_0008_8110457_.jpg
1
270_0008_8110458_.jpg
1
270_0008_8110459_.jpg
1
270_0008_8110460_.jpg
1
270_0008_8110461_.jpg
1
270_0008_8110462_.jpg
1
270_0008_8110463_.jpg
1
270_0008_8110464_.jpg
1
270_0008_8110465_.jpg
1
270_0008_8110466_.jpg
1
270_0008_8110467_.jpg
1
270_0008_8110468_.jpg
1
270_0008_8110469_.jpg
1
270_0008_8110470_.jpg
1
270_0008_8110471_.jpg
1
270_0008_8110472_.jpg
1
270_0008_8110473_.jpg
1
270_0008_8110474_.jpg
1
270_0008_8110475_.jpg
1
270_0008_8110476_.jpg
1
270_0008_8110477_.jpg
1
270_0008_8110478_.jpg
1
270_0008_8110479_.jpg
1
270_0008_8110480_.jpg
1
270_0008_8110481_.jpg
1
270_0008_8110482_.jpg
1
270_0008_8110483_.jpg
1
270_0008_8110484_.jpg
1
270_0008_8110485_.jpg
1
270_0008_8110486_.jpg
1
270_0008_8110487_.jpg
1
270_0008_8110488_.jpg
1
270_0008_8110489_.jpg
1
270_0008_8110490_.jpg
1
270_0008_8110491_.jpg
1
270_0008_8110492_.jpg
1
270_0008_8110493_.jpg
270_0008_8110396_.jpg
270_0008_8110400_.jpg
270_0008_8110394_.jpg
270_0008_8110395_.jpg
270_0008_8110397_.jpg
270_0008_8110393_.jpg
270_0008_8110398_.jpg
270_0008_8110399_.jpg
270_0008_8110401_.jpg
270_0008_8110402_.jpg
270_0008_8110403_.jpg
270_0008_8110404_.jpg
270_0008_8110405_.jpg
270_0008_8110406_.jpg
270_0008_8110407_.jpg
270_0008_8110408_.jpg
270_0008_8110409_.jpg
270_0008_8110410_.jpg
270_0008_8110411_.jpg
270_0008_8110412_.jpg
270_0008_8110413_.jpg
270_0008_8110414_.jpg
270_0008_8110415_.jpg
270_0008_8110416_.jpg
270_0008_8110417_.jpg
270_0008_8110418_.jpg
270_0008_8110419_.jpg
270_0008_8110420_.jpg
270_0008_8110421_.jpg
270_0008_8110422_.jpg
270_0008_8110423_.jpg
270_0008_8110424_.jpg
270_0008_8110425_.jpg
270_0008_8110426_.jpg
270_0008_8110427_.jpg
270_0008_8110428_.jpg
270_0008_8110429_.jpg
270_0008_8110430_.jpg
270_0008_8110431_.jpg
270_0008_8110432_.jpg
270_0008_8110433_.jpg
270_0008_8110434_.jpg
270_0008_8110435_.jpg
270_0008_8110436_.jpg
270_0008_8110437_.jpg
270_0008_8110438_.jpg
270_0008_8110439_.jpg
270_0008_8110440_.jpg
270_0008_8110441_.jpg
270_0008_8110442_.jpg
270_0008_8110443_.jpg
270_0008_8110444_.jpg
270_0008_8110445_.jpg
270_0008_8110446_.jpg
270_0008_8110447_.jpg
270_0008_8110448_.jpg
270_0008_8110449_.jpg
270_0008_8110450_.jpg
270_0008_8110451_.jpg
270_0008_8110452_.jpg
270_0008_8110453_.jpg
270_0008_8110454_.jpg
270_0008_8110455_.jpg
270_0008_8110456_.jpg
270_0008_8110457_.jpg
270_0008_8110458_.jpg
270_0008_8110459_.jpg
270_0008_8110460_.jpg
270_0008_8110461_.jpg
270_0008_8110462_.jpg
270_0008_8110463_.jpg
270_0008_8110464_.jpg
270_0008_8110465_.jpg
270_0008_8110466_.jpg
270_0008_8110467_.jpg
270_0008_8110468_.jpg
270_0008_8110469_.jpg
270_0008_8110470_.jpg
270_0008_8110471_.jpg
270_0008_8110472_.jpg
270_0008_8110473_.jpg
270_0008_8110474_.jpg
270_0008_8110475_.jpg
270_0008_8110476_.jpg
270_0008_8110477_.jpg
270_0008_8110478_.jpg
270_0008_8110479_.jpg
270_0008_8110480_.jpg
270_0008_8110481_.jpg
270_0008_8110482_.jpg
270_0008_8110483_.jpg
270_0008_8110484_.jpg
270_0008_8110485_.jpg
270_0008_8110486_.jpg
270_0008_8110487_.jpg
270_0008_8110488_.jpg
270_0008_8110489_.jpg
270_0008_8110490_.jpg
270_0008_8110491_.jpg
270_0008_8110492_.jpg
270_0008_8110493_.jpg
Grüner Ball in Buchhagen
Quelle: bor

Neben Kommunalpolitikern und Landtagsabgeordneten war auch – und dies nicht zum ersten Mal – privat die Niedersächsische Ministerin für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz, Barbara Otte-Kinast, unter den Gästen.

Es ist bereits der neunte „Grüne Ball“ in Buchhagen den die fünf Vereine bestehend aus Landvolk, Landjugend, Landfrauen, Jägerschaft und dem Altschülerverein der Hamelner Elisabeth-Selbert-Schule ausrichten. Ob es im nächsten Jahr eine Jubiläumsveranstaltung der besonderen Art geben wird, lässt der Vorsitzende des Festausschusses Frank Kohlenberg noch offen. Fest steht für ihn aber bereits jetzt: „Alle Überschüsse des ‚Grünen Balls‘ unterstützen die Öffentlichkeitsarbeit der fünf beteiligten Vereine. Und der Ball wird traditionell wieder am letzten Samstag im Februar stattfinden.“ So konnten Anschaffungen wie ein Info-Anhänger oder die Ausstattung der Lehrwerkstatt mit Maschinen in der Elisabeth-Selbert-Schule durch Überschüsse aus den Veranstaltungen getätigt oder unterstützt werden.

Die Jagdhornbläsergruppe Hameln/Pyrmont eröffnete den Ball. Foto: bor
  • Die Jagdhornbläsergruppe Hameln/Pyrmont eröffnete den Ball. Foto: bor
250 Preise gab es bei der Tombola zu Gewinnen. Unter anderem auch einen Rasenmäher oder einen Trettraktor für Kinder. Foto: bor
  • 250 Preise gab es bei der Tombola zu Gewinnen. Unter anderem auch einen Rasenmäher oder einen Trettraktor für Kinder. Foto: bor
270_0900_82954_bowe_Volle_Tanzflaeche_auch_bei_DJ_Musik_.jpg

Eine Tradition seit dem ersten Ball war wieder die musikalische Eröffnung durch die rund 30 Mitglieder der Jagdhornbläsergruppe Hameln/Pyrmont, bevor die Band Sunrise im Wechsel mit DJ-Musik für eine stets volle Tanzfläche sorgte.

Höhepunkt des Abends war schließlich die Verlosung der Tombola-Preise. Egal ob eine Einheit Zuckerrüben- oder Maissaat, Trettraktor für Kinder, oder Gaststättengutschein. 250 Preise hatten die Organisatoren von Sponsoren für die Tombola beschaffen können. „Die Spendenbereitschaft ist ungebrochen groß“, konnten sich deshalb nicht nur Frank Kohlenberg, sondern auch die vielen Gewinner freuen. Hinter dem Los mit der Nummer 196 versteckte sich ein Rasenmäher, der für die Gewinnerin genau zum richtigen Zeitpunkt kam. „Unser alter ist in die Jahre gekommen“, freute sich Bärbel Hapke aus Holzen über den bereits fertig montierten Mäher. Schwer zu tragen hatte es dagegen Verena Bormann-Gersterling als Gewinnerin des zweiten Preises, denn die Pegestorferin konnte zwei große Pakete mit einem Rasentrimmer und einem Laubbläser mit nach Hause nehmen. Zehn Lose hatte Daniel Brader aus Rühle gekauft und neben neun Nieten auch den Hauptgewinn, einen Reisegutschein im Wert von 500 Euro, gewonnen. Und wen er auf die Reise mitnehmen wird, steht auch bereits fest: „Natürlich meine Freundin Mareike Schacht aus Harderode“, meinte der Wasserbauwerkmeister, der bislang alle „Grünen Bälle“ in Buchhagen besucht hat.


Info: Eine Bildergalerie zum „Grünen Ball“ in Buchhagen gibt es auch hier.

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare