weather-image
24°
Der Woolworth-Nachfolger „Niedrig Kalkuliert Discount“ zieht nach einem Monat Bilanz

„Unsere Erwartungen wurden übertroffen“

Bodenwerder (dy). So wie es der Immobilienbesitzer Dieter Düwel sieht, sehen es zahlreiche Menschen in der Münchhausenstadt: „Es ist schön, dass das Gebäude nicht leer- steht!“ Gemeint ist die ehemalige Woolworth-Filiale in der Fußgängerzone.

veröffentlicht am 30.10.2009 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 30.10.2016 um 00:21 Uhr

Kundin Gabriele Niebisch.
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Dort ist vor rund einem Monat NKD eingezogen. Das Kürzel steht für „Niedrig Kalkuliert Discount“. Der Textilwarenanbieter präsentiert auf rund 330 Quadratmetern Mode für die ganze Familie sowie Heimtextilien und Saisonartikel.

„Mir scheint, das Geschäft wird gut angenommen“, sagt Dieter Düwel, der hofft, dass das Kaufverhalten der Kunden auch weiteren Betreibern signalisiert, dass es sich lohnt, leerstehende Geschäfte in Bodenwerder mit Leben zu füllen.

Auf Nachfrage bestätigt Friedrich-Wilhelm Geitel vom ehemaligen Modehaus Geitel, dass die Kunden es tatsächlich „in der Hand haben“, wie sich eine Stadt entwickelt.

Sevgi Iskender leitet seit einem Monat die NKD-Filiale in Bodenw
  • Sevgi Iskender leitet seit einem Monat die NKD-Filiale in Bodenwerder. Fotos: dy

Auch er sehe es positiv für die Region, dass der Textildiscounter hier eine Filiale eröffnet hat. „Das Geschäft macht einen sehr netten Eindruck und bietet ein gutes Sortiment“, hat auch Gabriele Niebisch aus Esperde bei einem Besuch in Bodenwerder erfreut festgestellt.

Nach rund 20 Jahren musste Woolworth aus Insolvenzgründen bundesweit alle Mini-Filialen schließen, darunter auch die in Bodenwerder. Seinerzeit hatte sich Dieter Düwel intensiv um einen Nachmieter bemüht, und es ist ihm gelungen, dass die Räume quasi keinen Tag leerstanden, sondern Schließung von Woolworth und Öffnung von NKD übergangslos vonstattengingen.

Natürlich habe man im Vorfeld die Kaufkraft in der Region und die örtlichen Gegebenheiten genauestens geprüft, erklärt NKD-Verkaufsleiter Frank Zeuner. Die Entscheidung für Bodenwerder fiel, obwohl die derzeitige wirtschaftliche Situation dazu beiträgt, dass der Einzelhandel „nicht gerade auf Rosen gebettet ist“, so Zeuner. „Unsere Erwartungen wurden aber übertroffen“, zieht Zeuner nach rund einem Monat nach Eröffnung der Filiale Bilanz. Als Filialleiterin steht Sevgi Iskender den Kunden mit drei Teilzeitmitarbeiterinnen bereit. Die 46 Jahre alte Bodenwerderanerin arbeitete bereits bei Woolworth.

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare