weather-image
20°

Transparente Klangkultur in Amelungsborn

Amelungsborn (red). Die Klosterkirche Amelungsborn mit ihrer Akustik, ein hochkarätiger Chor und eine ebensolche Harfenisten versprechen einen unvergesslichen Konzertabend am Freitag, 11. September, um 19 Uhr im Rahmen der 23. Niedersächsischen Musiktage. Der Titel des Programms lautet „Romantische Chornacht“ und passt damit zum Thema der Musiktage: „Die Nacht“. Der Norddeutsche Figuralchor singt unter der Leitung von Jörg Straube. Der Chor, der in Hannover beheimatet ist, hat seit vielen Jahren ein internationales Renommee, ist vielfach preisgekrönt und wird immer wieder wegen seiner transparenten Klangkultur gelobt. Gemeinsam mit der Harfenistin Florence Sitruk bringen die Sängerinnen und Sänger Werke von Brahms, Schubert und Mendelssohn zu Gehör. Das Konzert findet im Rahmen der Konzertreihe „Chorstraße“ statt. Sie durchzieht Niedersachsen wie ein roter Faden und führt durch insgesamt sieben Orte in einer Gegend, in der die Dichte der Laienchöre so hoch wie kaum sonst in Deutschland ist. Weitere namhafte Vokalensembles und Chöre, sozusagen das „Who is who“ der deutschen Vokalszene, werden an weiteren Orten zu hören sein. Florence Sitruk ist eine der wenigen Harfenistinnen, die mit großem Erfolg solistisch auftreten. Internationale Preise und ein großes Engagement für zeitgenössische Kompositionen zeichnen die junge Künstlerin aus. Seit 2005 hat sie eine Professur an der Hochschule für Musik in Genf inne. Beim Konzert im Amelungsborn wirken das Kulturressort des Landkreises sowie der Heimat- und Geschichtsverein Holzminden als Mitveranstalter mit. Karten fürs Konzert am 11. September sind erhältlich in der Erlebniswelt Renaissance in Bevern unter 05531/1216436.

veröffentlicht am 08.09.2009 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 30.10.2016 um 02:41 Uhr

Der Norddeutsche Figuralchor singt am Freitag unter der Leitung
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare