weather-image
Verein steigert Mitgliederzahl auf 164 / „Jubiläumsjahr war ereignisreich“/ Stibbe neuer Sportwart

Tennisclub punktet besonders bei Jugendlichen

Bodenwerder (tz). „Ein ereignisreiches Jubiläumsjahr liegt hinter dem Tennisclub Bodenwerder und es war gekennzeichnet von viel Einsatzbereitschaft und Kreativität meiner Mitglieder“, hat der Vorsitzende Benno Laufmann bei der Hauptversammlung im Tennisvereinsheim gesagt, wo er angesichts des Rekordbesuches allen Helfern bei den Veranstaltungen Dank und Anerkennung aussprach.

veröffentlicht am 11.03.2009 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 30.10.2016 um 15:21 Uhr

Arthur Kleinod (links) und der neue Sportwart Markus Stibbe (rec
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Sein Willkommensgruß galt auch den beiden ehemaligen Vorsitzenden Karl-Otto Grieß und Inge Eder. Der 61 Jahre alte Club konnte als zweitgrößter Verein im Tenniskreisverband seine Mitgliederzahl durch 13 Neuzugänge auf 164 Mitglieder steigern, und der Zustrom besonders von Jugendlichen hat sich auch schon 2009 fortgesetzt. Laufmann erinnerte an den gelungen Kubanischen Abend, die erfreulich gut besuchte Frühjahres- und Herbstwanderung und eine fröhliche Nikolausfeier, bevor er noch einmal das 60-jährige Bestehen lebendig werden ließ.

140 Menschen feiern Jubiläum

140 Vereinsmitglieder und Gäste hatten dieses Fest mit sportlichen Höhepunkten von Claus Mohnkopf und Walter Brand, von Arnika Vogt und Christine Menz wie mit dem Münchhausen-Auftritt von Karin Veil und Dieter Düwel gebührend gefeiert. Eine Bereicherung wurde die Internetpräsentation TC durch Jens Reinheckel, und die neue Solaranlage zur Warmwassergewinnung fand allgemeinen Beifall. Durch diese Investition ist der Verein nun unabhängig vom Gaspreis. Die vor drei Jahren gebauten Allwetterplätze haben sich hervorragend bewährt und auch zu erfreulichen sportlichen Höhepunkten beigetragen.

Sportwart Arthur Kleinod berichtete über die Aktivitäten und den Klassenerhalt der Damen 50 (1. Bezirksliga) sowie der Damen 40 und der Herren 40, 50 und 60 (alle 1. Kreisliga) und der II. Herren 60 (2. Bezirksklasse). Die Clubmeisterschaften im Mixed sowie das Hallen-Mixed-Turnier gewannen Doris Kändler und Arthur Kleinod.

270_008_4074480_bowe202_12.jpg

Am Punktspielbetrieb werden sich die Damen 40 und 50 sowie die Herren 50 und 60 in ihren Klassen beteiligen. Die Clubmeisterschaften wurden auf den 29./30. August (Einzel und Mixed) und auf den 5./6. September (Doppel) festgelegt. Die Saisoneröffnung ist für den 17./18. April geplant, und einen „Tag der offenen Tür“ soll es am 19. Juni geben. Laufmann würdigte noch die Spitzenergebnisse des Mitgliedes Walter Brand im Bezirk und Land. Brand spielt in diesem Jahr in der Oberliga bei Blau-Weiß Holzminden.

Das kostenlose Trainingsangebot für Kinder und Jugendliche gewann dem Verein zahlreiche neue Mitglieder. Kassenwart Karl-Hermann Hüne präsentierte eine solide Finanzgrundlage. Im Wirtschaftsplan rechnet man mit einem Überschuss von 3700 Euro. Durch den Weggang des Sportwartes Arthur Kleinod aus Bodenwerder – er wurde in Ehren verabschiedet – war eine Neuwahl notwendig. Das Vertrauen erhielt Markus Stibbe. Zweiter Vorsitzender Manfred Boldt zeichnete für 25 Jahre aktive Treue Inge Eder, Elisabeth Sinning, Ingrid Laufmann und Benno Laufmann mit Vereinssilber und Ehrenurkunden aus.

Jugendliche haben beim Tennisclub Bodenwerder Spaß am Spiel.

Fotos: tz



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt