weather-image
22°

Spiel, Spaß und der Baron als Ehrengast

Bodenwerder. Die Samtgemeinde Bodenwerder-Polle hat ihre Ferienbetreuung für Kinder in Bodenwerder auf flexiblere Füsse gestellt. Damit sollen die individuellen Bedürfnisse der Drei- bis Elfjährigen besser angesprochen und Familien entlastet werden. Denn viele Haushalt sind auf dieses Angebot angewiesen.  

veröffentlicht am 01.08.2011 um 17:10 Uhr
aktualisiert am 29.10.2016 um 05:21 Uhr

Baron
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Bodenwerder. Die Samtgemeinde Bodenwerder-Polle hat ihre Ferienbetreuung für Kinder in Bodenwerder auf flexiblere Füsse gestellt. Damit sollen die individuellen Bedürfnisse der Drei- bis Elfjährigen besser angesprochen und Familien entlastet werden. Denn viele Haushalt sind auf dieses Angebot angewiesen.

Täglich von 8 Uhr bis 16 Uhr können die Ferienkinder im Alter von drei bis elf Jahren von den pädagogischen Mitarbeiterinnen betreut werden. Pro Woche stehen für rund 30 Kinder jeweils drei Betreuerinnen zur Verfügung.  Weil in diesem Jahr die Kindergartenkinder einen großen Teil der Gruppe ausmachen, hat die Gleichstellungsbeauftragte der Samtgemeinde, Ilona Glenewinkel, in Kooperation mit Kindergarten und Ferienbetreuerinnen altersangemessene zusätzliche Spiel- und Kreativangebote geschaffen.

Das Konzept für die dreiwöchige Betreuungszeit sieht jede Woche einen besonderen Themenschwerpunkt vor, um den sich verschiedene Aktionen ranken. „In der ersten Woche war unser Schwerpunkt „alte und neue Spiele“, dann ging es um „Wald und Wiese“, und in der jetzigen und letzten Woche wird unser Thema „Experimente“ sein“, schildert Fuchs.

Dass die dreiwöchige Aktion insgesamt gut angenommen wird, belegt schon die große Zahl der zu betreuenden Kinder. „Durchschnittlich 30 kleine Leute sind jede Woche bei uns“, so Fuchs.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?