weather-image
30°

Vorgehen stößt auf viel Kritik / Straße diesen Winter auf jeden Fall gesperrt

Sperrung B83: „Fassungslos“ über Ablaufplan

BODENWERDER/STEINMÜHLE. Vertreter aus Politik und Wirtschaft reagierten „fassungslos“ auf die Ankündigung der Niedersächsischen Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr in Hameln, die Bundesstraße 83 zwischen Bodenwerder und Polle für zwei Jahre sperren zu wollen. Unternehmen seien von der Sperrung in ihrer Existenz bedroht. Sorgen bereitet auch die Umleitung über die Ottensteiner Hochebene nach Brevörde: Die kurvenreiche Strecke könnte im Winter zur Gefahrenpiste werden.

veröffentlicht am 06.09.2018 um 16:48 Uhr
aktualisiert am 06.09.2018 um 19:10 Uhr

Weil weiterhin Lebensgefahr besteht, kann die B 83 diesen Winter nicht für den Verkehr geöffnet werden. foto: dpa
Maike Lina Schaper

Autor

Maike Lina Schaper Reporterin zur Autorenseite


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?