weather-image
21°
×

Hehlerin überzeugt TV-Publikum

Sofie – grandioser Sieg bei „The Voice Kids“

BERLIN/HEHLEN. Eine Stimme, die unter die Haut geht: Sofie Thomas (11) aus Hehlen hat es geschafft, mit ihrem grandiosen Gesang ein Millionen-Publikum vor den Fernsehern zu überzeugen. Sie ist Gewinnerin von „The Voice Kids“. Das Finale der Kinder-Talentshow wurde am Sonntagabend von Sat.1 aus Berlin übertragen.

veröffentlicht am 26.03.2017 um 23:46 Uhr
aktualisiert am 27.03.2017 um 11:25 Uhr

Marc Fisser

Autor

Reporter zur Autorenseite

Mit zwei sehr unterschiedlichen Titeln – dem klassischen „Ave Maria“ und dem rockigen „Dream On“ – setzte sich Sofie gegen ihre letzten acht Konkurrenten durch. Als um kurz nach 23 Uhr das Ergebnis der telefonischen Zuschauerabstimmung verkündet wurde, war der Jubel riesengroß. Sofie hatte in der Halle und offensichtlich auch in unzähligen Wohnzimmern für Gänsehautgefühl gesorgt.

„Was Sofie auf die Bühne bringt, ist unglaublich“, hatte Nena, Neue-Deutsche-Welle-Star („99 Luftballons“), schon vor der finalen Abstimmung gesagt. Sie hatte zusammen mit ihrer Tochter Larissa unter anderem Sofie in dieser Show „gecoacht“. Im Halbfinale, nach dem „Ave Maria“, war es die Entscheidung Nenas und Larissas gewesen, wer von ihren drei Teammitgliedern in die Endrunde einziehen sollte: „Klar, wir gehen mit Sofie“, sagte Lena und umarmte das Mädchen.

Im Finale standen neben Sofie der 14-jährige Luca Emanuel aus Platting und die 12 Jahre alte Diana aus Easton (USA) auf der Bühne. Vor allem Diana, die „I Will Always Love You“ dicht ans Original Whitney Houston herankam, war eine ernsthafte Anwärterin auf den Siegerpokal. In den Sekunden vor der Verkündung des Televotings hielten sich die Drei an den Händen – und Sofie zusätzlich den Bauch. Dann rieselte es Glitter, Sofie erhielt die Trophäe – und die Show war aus. Doch für Sofie geht es nun erst richtig los. Sat.1 unterstützt ihre weitere Gesangsausbildung mit 15 000 Euro, zudem winkt ein Plattenvertrag.

Ein Fanbus mit den Freunden von Sofie fuhr gestern aus dem Weserbergland zur Sendung nach Berlin. Foto: Dana


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige