weather-image
33°

Sechsling erinnert an Münzrecht der Stadt

Bodenwerder (kb). Wenn Bodenwerder Ende Juni sein 725-jähriges Stadtjubiläum feiert, wird die Stadt vieles aus ihrer Geschichte präsentieren. Auch bei einem Besuch im Münchhausen-Museum erfährt der Gast viel Wissenswertes über die Stadtgeschichte. Im Eingangsbereich zeigt eine Sonderausstellung „Das historische Bodenwerder“ wie die Stadt früher aussah.

veröffentlicht am 15.06.2012 um 16:37 Uhr
aktualisiert am 29.10.2016 um 00:21 Uhr

Gäste im Museum: Die Ehepaare Stedingk aus Hemmingen und Dietrich aus Jena informieren sich über die Geschichte der Münchhausenstadt.
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

 Bodenwerder (kb). Wenn Bodenwerder Ende Juni sein 725-jähriges Stadtjubiläum feiert, wird die Stadt vieles aus ihrer Geschichte präsentieren. Auch bei einem Besuch im Münchhausen-Museum erfährt der Gast viel Wissenswertes über die Stadtgeschichte. Im Eingangsbereich zeigt eine Sonderausstellung „Das historische Bodenwerder“ wie die Stadt früher aussah.

Bei den älteren Bürgern wird diese Ausstellung Erinnerungen wachrufen, jüngere Betrachter werden sicher überrascht. Die alten Ansichten von Brücken, Gasthäusern, Schwimmbädern, dem Marktplatz und vielem mehr legen Zeugnis ab von Vergangenem. Die Werbung aus der Zeit um 1900 sagt einiges darüber aus, wie Bodenwerder Gäste anlockte und bringt manchen Betrachter zum Schmunzeln. Die Ausstellung ist während der Öffnungszeiten des Museums, täglich von 10 bis 17 Uhr, kostenlos zu besichtigen. Der Besucher kann dann auch noch einen Blick in die Vitrinen im Eingangsbereich werfen.

Mehr zum Thema gibt's in der Dewezet.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?