weather-image
12°

Schwerer Unfall bei Daspe – Bodenwerderaner verletzt

Daspe (gl). Ein schwerer Verkehrsunfall hat sich am späten Samstagabend auf der Verbindungsstraße von Hajen nach Daspe ereignet.

veröffentlicht am 04.10.2009 um 13:15 Uhr
aktualisiert am 30.10.2016 um 01:41 Uhr

unfall
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Daspe (gl). Ein schwerer Verkehrsunfall hat sich am späten Samstagabend auf der Verbindungsstraße von Hajen nach Daspe ereignet.
 Ein 42 Jahre alter Bodenwerderaner fuhr vermutlich auf dem Nachhauseweg mit seinem Mercedes auf der Kreisstraße 9. Aus noch ungeklärter Ursache geriet sein Fahrzeug nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte frontal gegen einen Straßenbaum. Der Fahrer erlitt nur leichte Verletzungen, wurde aber vorsorglich in das Krankenhaus an der Weser in Hameln gebracht.
 Am Fahrzeug entstand Totalschaden. Beamte der Polizeistation Bodenwerder nahmen Ermittlungen zum Unfallhergang auf.
 Die Feuerwehreinsatzkräfte der Ortsfeuerwehr Hehlen unter Leitung von Brandmeister Arne Schoke mussten auslaufende Betriebsstoffe mit Bindemittel abstreuen und den umgestürzten Baum, der teilweise in die Fahrbahn hinein ragte, beseitigen.
 Während der Bergungs- und Aufräumarbeiten musste die Kreisstraße 9 voll gesperrt werden. Es kam daher zu Behinderungen beim Fahrzeugverkehr.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare