weather-image
23°

Schüler machen Zeitreise ins Mittelalter

Bodenwerder (kb). Eifriges Gewusel herrscht in der Grundschule Bodenwerder. Gestalten in altmodischen Gewändern schleppen Eimer mit Wasser, verkünden Neuigkeiten, rühren in Töpfen. Andere schreiten hoheitsvoll daher mit spitzen Hüten auf dem Kopf, Musik erklingt mit Schellenkranz und Schlaginstrumenten.

veröffentlicht am 21.06.2012 um 13:40 Uhr
aktualisiert am 28.10.2016 um 23:41 Uhr

Eine Woche Mittelalter: Auch das Wasser kommt da nicht aus dem Hahn.
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Das Mittelalter hat in den Schulräumen Einzug gehalten. Anlässlich des Stadtjubiläums hat die Grundschule ihren normalen Unterricht unterbrochen. Stattdessen lernen die Kinder in einer Projektwoche das „Leben im Mittelalter“ kennen. Jeder Lehrer bietet Typisches aus dem Mittelalter an und die Schüler tauchen mit Begeisterung in diese Zeit ein. Aus einem breit gefächerten Angebot konnte jedes Kind nach seinen ganz besonderen Fähigkeiten wählen. „Die Herstellung von Schilden war der Renner, allein 70 Kinder wollten dabei mitmachen“, berichtet Schulleiter Friedrich-Wilhelm Dornette schmunzelnd, „da mussten wir viele dann für den Zweitwunsch einteilen“. Erstmalig wurde in jahrgangsübergreifenden Gruppen gearbeitet, so konnten die Älteren den Jüngeren hilfreich zur Seite stehen.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?