weather-image
16°

Sanierungswillige müssen sich gedulden

Hehlen (phi/ul). Der Arbeitskreis Dorferneuerung Hehlen hat seine Arbeit geleistet und wartet nun auf die Prüfung des Planungsbüros Braun in Adelebsen. Anschließend wird sich die Behörde für Geoinformation, Landentwicklung und Liegenschaften (GLL) Hannover mit den Plänen beschäftigen und vor Ort eine Besichtigung der Objekte vornehmen. Zwischenzeitlich müssen auch noch die Versorger zu den Sanierungsmaßnahmen befragt werden. Wegen einer personellen Gebietsaufteilung in dem Planungsbüro Braun sind die Dorferneuerungsvorhaben von Hehlen-Daspe und die anderer Orte der Umgehung ein wenig in Verzug geraten. Braun spricht von Arbeitsüberlastung.

veröffentlicht am 14.05.2009 um 17:09 Uhr
aktualisiert am 30.10.2016 um 10:41 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt