weather-image
14°

Sahara-Hitze – und wo ist das kühle Nass?

Bodenwerder (as). Der 12. Juni 1955 war in Bodenwerder ein Freudentag. Damals wurde in der Münchhausenstadt das Sole-Freibad eröffnet – mit Rutsche und Sprungturm. Wer sich heute in Bodenwerder abkühlen möchte, der muss entweder wieder in die Weser gehen oder reisen.

veröffentlicht am 20.08.2012 um 16:38 Uhr
aktualisiert am 28.10.2016 um 23:21 Uhr

Freibad Bodenwerder_bowe103 2108.jpg
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Ein Freibad gibt es seit Ende der 80er Jahre nicht mehr. Der Aufschrei der Empörung war seinerzeit gewaltig. „Es gab“, erinnert sich Fred Burkert, allgemeiner Vertreter des Samtgemeindebürgermeisters, „viel Kritik.“ Die politische Entscheidung, das Freibad nicht zu sanieren, sondern zu schließen, wurde dennoch getroffen – aus finanziellen Gründen.

Seitdem haben die Münchhausenstädter vor Ort nur noch das Hallenbad, das im Herbst 1977 eröffnet worden war und nur in den Wintermonaten geöffnet ist.

Mehr zur Geschichte des alten Freibades, und wo die Bodenwerderaner sich nun abkühlen gehen, erfahren Sie in der Zeitung.

Freibad Bodenwerder_bowe104 2108.jpg
  • Freiluft-Badespaß in der Münchhausenstadt: Bis Ende der 1980er Jahre konnten sich Bodenwerderaner noch im beheizten Solefreibad Bodenwerder erfrischen. Foto: Archiv/kb
Freibad Bodenwerder_bowe105 2108.jpg
  • Freiluft-Badespaß in der Münchhausenstadt: Bis Ende der 1980er Jahre konnten sich Bodenwerderaner noch im beheizten Solefreibad Bodenwerder erfrischen. Foto: Archiv/kb
Die Badeanstalt in der Weser bestand von 1921 bis 1954. Die Aufnahme datiert aus dem Jahr 1939.
  • Die Badeanstalt in der Weser bestand von 1921 bis 1954. Die Aufnahme datiert aus dem Jahr 1939.
Freibad Bodenwerder_bowe106 2108.jpg
  • Freiluft-Badespaß in der Münchhausenstadt: Bis Ende der 1980er Jahre konnten sich Bodenwerderaner noch im beheizten Solefreibad Bodenwerder erfrischen. Foto: Archiv/kb
Freibad Bodenwerder_bowe101 2108.jpg
  • Freiluft-Badespaß in der Münchhausenstadt: Bis Ende der 1980er Jahre konnten sich Bodenwerderaner noch im beheizten Solefreibad Bodenwerder erfrischen. Foto: Archiv/kb
Freibad Bodenwerder_bowe102 2108.jpg
  • Freiluft-Badespaß in der Münchhausenstadt: Bis Ende der 1980er Jahre konnten sich Bodenwerderaner noch im beheizten Solefreibad Bodenwerder erfrischen. Foto: Archiv/kb
Freibad Bodenwerder_bowe104 2108.jpg
Freibad Bodenwerder_bowe105 2108.jpg
Die Badeanstalt in der Weser bestand von 1921 bis 1954. Die Aufnahme datiert aus dem Jahr 1939.
Freibad Bodenwerder_bowe106 2108.jpg
Freibad Bodenwerder_bowe101 2108.jpg
Freibad Bodenwerder_bowe102 2108.jpg


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare