weather-image
14°

Raubüberfall in Polle aufgeklärt

Polle (red). Der bewaffnete Raubüberfall in Polle ist nach Angaben der Polizei aufgeklärt. Wie die Polizei gestern berichtete, habe sie zwei Verdächtige, einen 17 Jahre alten Jugendlichen aus Holzminden und einen 27 Jahre alten Mann aus dem Kreis Oldenburg festgenommen. Gegen beide erließ der zuständige Haftrichter Untersuchungshaftbefehl.

veröffentlicht am 01.11.2010 um 17:28 Uhr
aktualisiert am 29.10.2016 um 10:41 Uhr

sdfsdfg
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Polle (red). Der bewaffnete Raubüberfall in Polle ist nach Angaben der Polizei aufgeklärt. Wie die Polizei gestern berichtete, habe sie zwei Verdächtige, einen 17 Jahre alten Jugendlichen aus Holzminden und einen 27 Jahre alten Mann aus dem Kreis Oldenburg festgenommen. Gegen beide erließ der zuständige Haftrichter Untersuchungshaftbefehl.
 Kurz vor 18 Uhr am Freitag hatten die Männer ein Tankstellengebäude in Polle betreten und einen Kunden mit einer Gastpistole bedroht. Die 27 Jahre alte Tankstellenbedienstete zwangen sie zum Öffnen der Kasse und zur Herausgabe der Einnahmen. Dann waren beide unerkannt geflüchtet.
 Zeugen konnten nun nähere Hinweise zu dem Fluchtfahrzeug geben. Diese führten dazu, dass der 27 Jahre alte Fahrzeugführer am Sonntagabend in Holzminden festgenommen werden konnte. Gestern konnte der 17 Jahre alte Pistolenträger ebenfalls festgenommen werden. Die Beute von einigen 100 Euro war weitestgehend ausgegeben.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt