weather-image
23°

Rat Hehlen beschließt Bebauungspläne

Bodenwerder (ul). Der Rat Hehlen hat die Bebauungspläne für das Gelände der Glasveredelungsfirma PSL GmbH „Unter dem Galgenbusch“ ebenso einstimmig beschlossen wie den Bebauungsplan „Mastenweg“.

veröffentlicht am 26.02.2009 um 14:30 Uhr
aktualisiert am 30.10.2016 um 16:21 Uhr

270_008_4068068_bowe_110_2.jpg
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Die PSL GmbH hat bereits einen Teil der Produktionsanlagen aus Eschershausen nach Hehlen in die leerstehenden Haneel-Gebäude verlegt. Da sich auf dem Parkplatz in der Zwischenzeit seltene Wiesenpflanzen angesiedelt hatten, musste für die jetzt wieder als Parkplatz in Anspruch genommene Fläche sowie für die Option auf dem Gelände weitere Flächen zu versiegeln, Ausgleichsflächen bereitgestellt werden. Diese Natur-Ausgleichsflächen wurden von der Gemeinde Hehlen am linken Weserufer Richtung Kemnade bereitgestellt. Ein Pachtvertrag mit einem Landwirt, der die Fläche bisher nutzte, wurde aufgelöst. Das Ufergelände dort bietet auch Raum für die Ausgleichsfläche vom Bebauungsplan „Mastenweg“. Hier soll künftig die Silage für die Biogasanlage fachgerecht gelagert werden. Die künftig versiegelte Fläche erhält einen Oberflächenwasserabfluss und einen Schmutzwasserabfluss für den Bereich, in dem Regenwasser durch die Silage abfließt. Dieses Schmutzwasser wird künftig aufgefangen und der Biogasanlage zugeführt.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?