weather-image
17°

Radfahrer strampeln für den guten Zweck

Bodenwerder (rbo). Sie sind allesamt keine Profis. Sie radeln für eine gute Sache und machten in Bodenwerder einen geplanten Zwischenhalt. Unter dem Motto „Radeln statt reden“ fand die mittlerweile dritte Spenden-Radtour zugunsten der Deutschen Knochenmarkspenderdatei DKMS statt.

veröffentlicht am 05.10.2010 um 05:45 Uhr
aktualisiert am 29.10.2016 um 11:41 Uhr

sdf
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Bodenwerder (rbo). Sie sind allesamt keine Profis. Sie radeln für eine gute Sache und machten in Bodenwerder einen geplanten Zwischenhalt. Unter dem Motto „Radeln statt reden“ fand die mittlerweile dritte Spenden-Radtour zugunsten der Deutschen Knochenmarkspenderdatei DKMS statt.
 Zwei Strecken wurden diesmal für interessierte Radsportbegeisterte auf der Benefiz-Fahrradtour zugunsten der DKMS angeboten und hat zum Ziel, durch Sponsoren und Teilnehmer so viel Geld wie möglich einzusammeln und der DKMS zur Finanzierung von Typisierungen zu spenden.
 Typisierungen sind die Voraussetzung, um die Krankheit Leukämie heilen zu können. Eine Typisierung kostet rund 50 Euro, weshalb sich viele davor scheuen, sich testen zu lassen. Im vorigen Jahr konnten die Initiatoren Armin Radke und Mario Hanker über 60 Teilnehmer am Start begrüßen und mehr als 2600 Euro an die DKMS spenden. „Durch Startgebühren sowie Spenden von Privatleuten und Firmen als Sponsoren sind heute schon über 3200 Euro zusammengekommen,“ sagt Hauptorganisator Thorsten Möhrlin erfreut.
 120 Kilometer mit 1500 Höhenmetern sind auf der großen Tour zu überwinden. Rund 60 Teilnehmer, darunter 3 Frauen, hatten sich in Lüchtringen an den Start begeben. In Bodenwerder begrüßten Bürgermeister Friedrich-Wilhelm Schmidt und Claus-Dieter Hoff die Ankömmlinge. Hoff hat zusammen mit Richard Maul und Frank Neumann von der Mittelstandsvereinigung „MIT“ die Getränke und Müslienergieriegel gesponsert.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?