weather-image
26°
Sparkasse Weserbergland beteiligt sich mit 40 000 Euro an den Kosten

Parkplatz im Hagen wird neu gepflastert

Bodenwerder (ul). Mit einer Abfindung hatte die Stadt Bodenwerder jüngst den Parkplatz im Hagen von der Sparkasse übernommen. Mit der Ablösung steht noch die Renovierung der Stellflächen an. Die Sparkasse Weserbergland beteiligt sich daran mit 40 000 Euro, wie Pressesprecher Bernd Krupki bestätigt. Bei der Pflasterung des Parkplatzes im Hagen vor elf Jahren, im Auftrag der Sparkasse, weil die Stadt nach der Altstadtrenovierung kein Geld mehr hatte, waren Abstandshalter aus Plastik verwendet worden, die größtenteils gebrochen sind. In dem Angebot, das die Sparkasse jetzt eingeholt hat, ist eine Neupflasterung mit Steinen an denen Betonabstandshalter verbunden sind, vorgesehen. Ob im Kurvenbereich der Fahrstrecke des Parkplatzes erneut gepflastert wird oder dort Betumen aufgetragen wird, müssen die Fraktionen beraten. Samtgemeindebürgermeister Ernst-August Wolf, meint, dass der Druck im Kurvenbereich so hoch sei, dass da vermutlich auch die Betonabstandshalter schnell zu Bruch gehen.

veröffentlicht am 22.10.2009 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 30.10.2016 um 00:41 Uhr

Gesperrt wegen lockerer Pflastersteine sind derzeit einige Stell
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare