weather-image
23°

Gesellige Tischtennis-Vereinsmeisterschaften vom TTV Linse

Packende Duelle um Punkte

Linse (rd). Der TTV Linse beendete das Sportjahr 2009 traditionell mit den Tischtennis-Vereinsmeisterschaften. An den zwei Wettkampftagen konnte Sportwart Werner Sagebiel in der kleinen Sporthalle des Schulzentrums Bodenwerder eine im Vergleich zum Vorjahr gestiegene Teilnehmerzahl an den Tischen begrüßen. Am Freitag lieferten sich zwölf Doppel und am Samstag im Einzel 28 Aktive in vier Leistungsklassen teilweise packende Duelle um Punkte, Sätze und Siege.

veröffentlicht am 10.01.2010 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 29.10.2016 um 20:41 Uhr

Die erfolgreichen Vereinsmeister vom TTV Linse v. li.: Dirk Mund
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Um eine entsprechende Spannung zu erzeugen und die Chancengleichheit in der Doppel-Entscheidung zu wahren, wurde nach einer Setzliste einem stärkeren Spieler jeweils ein schwächerer zugelost. In zwei Vorrundengruppen wurden die Halbfinalgegner im Doppel ausgespielt. Dort setzten sich Henrik Wiechers/Arndt-Hendrik Meyer gegen Michael Podwonek/Werner Sagebiel und Andreas Wiechers/Matthias Kluge gegen Maik Engwer/Pascal Schwenn klar mit jeweils 3:1 Sätzen durch. Den Sieg errangen Andreas Wiechers/Matthias Kluge mit 3:1 hart umkämpften Sätzen gegen Henrik Wiechers/Arndt-Hendrik Meyer.

Die Entscheidung in der Meisterschaftsklasse wurde einmal mehr von Andreas Wiechers dominiert. Er setzte sich klar mit 7:0 Siegen und 21:6 Sätzen an die Spitze. Auf den Plätzen zwei und drei musste letztendlich das Satzverhältnis entscheiden, weil zwei Spieler jeweils 5:2 Siege erringen konnten. Zweiter wurde Matthias Häusler (17:11) vor Maik Engwer (17:14).

Die B-Klasse war ebenfalls hart umkämpft. Hier konnte sich Manfred Milke mit 4:1 Siegen und 14:7 Sätzen knapp gegen Colin Grünberg mit ebenfalls 4:1 Siegen aber nur 12:8 Sätzen durchsetzen. Dritter wurde Patrik Pfaff mit 3:2 Siegen.

In der C-Klasse ließ sich Dirk Mundhenk mit 4:1 Siegen den Titel nicht nehmen. Auf den Plätzen zwei und drei folgten mit jeweils 3:2 Siegen die starken Jugendlichen Ruben Patermann (13:7 Sätze) und Arndt-Hendrik Meyer (11:10).

In der mit acht Spielern stark besetzten D-Klasse triumphierte Manuel Ruppert mit 7:0 Siegen vor Hendrik Müller (6:1) und Martin Gruppe (4:3).

Im bis auf den letzten Platz besetzten Dorfgemeinschaftshaus klangen die Titelkämpfe mit einem herzhaften Grünkohlessen und der vom zweiten Vorsitzenden Sören Purschke und Sportwart Werner Sagebiel vorgenommenen Siegerehrung aus.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?