weather-image

Ein Dutzend Widersprüche gegen Tourismusbeitrag liegen im Rathaus

Noch nicht alle Betriebe zahlen Abgaben

BODENWERDER. Ein Jahr nachdem der Tourismusbeitrag in der Samtgemeinde Bodenwerder-Polle eingeführt worden ist, zahlen noch nicht alle, die eigentlich müssten, ihre Beiträge. Das liegt zum einen daran, dass noch nicht alle Branchen in der Abfrage seien. Es gibt aber auch ein Dutzend Widersprüche gegen den Tourismusbeitrag.

veröffentlicht am 02.04.2019 um 12:45 Uhr

Den Tourismusbeitrag müssen sowohl Anbieter von Übernachtungsmöglichkeiten zahlen, als auch Inhaber von Bekleidungsgeschäften oder Unternehmen aus anderen Branchen, die von den Touristen in der Samtgemeinde direkt oder indirekt profitieren. foto: ms
Maike Lina Schaper

Autor

Maike Lina Schaper Reporterin zur Autorenseite


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt