weather-image
21°

Besondere Überraschung

Neujahrsempfang für die Patenkompanie durch die Stadt Bodenwerder

BODENWERDER/LINSE. Es war das dritte und vermutlich letzte Mal, dass der Kompaniechef der zweiten Kompanie des Panzerpionierbataillons 1 aus Holzminden, Hauptmann Christian Bayerschen auf Einladung des Bürgermeisters der Münchhausenstadt in Bodenwerder am Neujahrsempfang teilnahm. Ab Ende März wird Hauptmann Bayerschen die 2./PzPiBtl 1an seinem Nachfolger übergeben.

veröffentlicht am 29.01.2017 um 18:33 Uhr

Reinhard Grupe und Sophie Ruppert erhalten von Oberstabsfeldwebel Frank Bernasek den Ehrencoin (von links). Foto: bor
Avatar2

Autor

Julia Alin Reporter
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Die Führungsebene der Patenkompanie, sprich das Unteroffizierscorps, konnte so im Linser Dorfgemeinschaftshaus Gespräche mit Rats- und Verwaltungsmitgliedern sowie Vertretern von Polizei, Feuerwehr und Reservistenkameradschaft führen.

Hauptmann Bayerschen dankte der zweiten stellvertretenden Bürgermeisterin Martina Sudhof-Werner für die Einladung. Er habe sich in den drei Jahren von Beginn an bei der Patenstadt Bodenwerder aufgenommen gefühlt. Derweil hatte der „Spieß“ der Pionierkompanie, Oberstabsfeldwebel Frank Bernasek, noch eine Überraschung mitgebracht. Neben dem Hauptmann Tim Harz, dem Oberleutnant Kai Gutzmann und dem Stabsfeldwebel Jörg Kittelmann verlieh er auch der ehemaligen Bürgermeisterin Elke Perdacher, dem Ratsherrn Reinhard Grupe sowie den Mitarbeiterinnen vom Zentralen Service, Sophie Ruppert und Annegret Brennecke, den Ehrencoin des Unteroffizierskorps der Kompanie.

Damit wolle man die langjährige Verbundenheit zu der Pateneinheit dokumentieren. Seit der Einführung der Ehrencoins im Jahre 2011 durch den Kompaniefeldwebel gibt es 47 Träger dieser Auszeichnung. Die Träger sollten laut Regularien diesen Ehrencoin immer bei sich führen und auf Verlangen eines anderen Inhabers vorzeigen können.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?